Noch was zu Katanas allgemein...

Eines meiner Lieblingsblogs ist "USA erklärt - der faktische Hintergrund, freundlich erklärt" von Scot W. Stevenson. Bei Stevenson handelt es sich dabei um einen waschechten Amerikaner, der aber schon seit Jahren mit einer deutschen Frau verheiratet ist und mit dieser in Deutschland lebt. Das Ziel des Blogs ergibt sich dabei aus dem Titel, er will ...

Continue reading ‘Noch was zu Katanas allgemein...’ »

Änderungen an der Blogroll

Es gibt zwei Änderungen an der Blogroll, als da wären: das Forum "Gor auf Deutsch" gibt es nicht mehr. Die Domäne hat sich inzwischen irgendein Händler aus Großbritannien geschnappt und verkauft sie nun für mindestens 60 Euronen, so kommen manche auch zu Geld. Möglich, dass es die Diskussionen noch unter einem anderen Link greifbar gibt, ...

Continue reading ‘Änderungen an der Blogroll’ »

Unheil, nimm deinen Lauf...

Gestern war mal wieder so einer dieser Tage, wo eine kleine Ursache eine unerwartet große und unbeabsichtigte Wirkung hatte. Es passierte folgendes: ein Mitglied bei uns kam mit Katanas in die Stadt. Also dachte ich mir, gut der hat wohl die Waffenliste nicht gelesen oder genau verstanden, also machte ich ihn freundlich in einer IM ...

Continue reading ‘Unheil, nimm deinen Lauf...’ »

Rationierte Morde

Mir kam dieses Wochenende so eine spontane Idee: zu viel Morde im RP ist nichts, weil einem sonst keiner mehr besuchen kommt, zu wenig Morde aber auch nichts, weil so einfach die Gefahr völlig fehlt und damit das Erleben und die Furcht aller Konsequenzen. Wer sich bewusst ist, dass er auch im Rollenspiel ermordet werden ...

Continue reading ‘Rationierte Morde’ »

In eigener Sache: Mediadaten Mai 2011

Ein paar Statistiken: im Monat Mai wurde der Blog hier 4454x besucht, die Statistik weist 1787 eindeutige Besucher auf. Die meisten Besuche (1349 an der Zahl) kamen von Zastas Weblog, gefolgt mit Platz zwei (86) von Georg Rang und Platz drei (30) von Djady. Die drei beliebtesten Suchworte, über die per Google das Blog gefunden ...

Continue reading ‘In eigener Sache: Mediadaten Mai 2011’ »