Fun fact: ich bin schlimmer als die Asgard-Piraten

Ich war gestern mal wieder auf Laurius Forest unterwegs und Cry war gerade da, da lud er mich spontan auf seine Bauplattform zu einem interessanten Gespräch ein. Danke dafür.

Dabei kam ein Fun Fact zutage, der mir so bisher nicht bewusst war. Es handelt sich dabei um folgendes: selbst die berühmt-berüchtigten Asgard-Piraten, als es sie noch gab und man sie vor allem in eine Ecke einer gewissen Sinnung verortete, hatten nach Cry keinen Verbundsbann im gesamten Südland gehabt. Ich aber schon.

Also bin ich offenkundig schlimmer als die, denn ich habe etwas geschafft, was selbst die Asgard-Piraten niemals im Laufe ihrer Existenz erreicht hatten. Ja, die Welt ist eben bunt! ^__^

7 thoughts on “Fun fact: ich bin schlimmer als die Asgard-Piraten

  1. isabell

    Da bist du ja nicht ganz alleine mein Lieber. Und die Anwandlungen einer Tini muss man ja auch nicht verstehen und ihre Gründe dafür
    Traurig nur das niemand aus dem Südland den Mum hatte mal Stellung dazu zu beziehen.

    Reply
  2. Cori Panthar

    Also wenn es ums Stellung beziehen geht, sollte eine alte Kampfzicke wie ich dann wohl auch mal den Mund aufmachen.

    Blogschreiber wie Bart, leben nun mal gefährlich. Auch ich habe auf wohlmeinende und leicht spöttische Kritik vielfach unwiederrufliche Banns erhalten. Selbst wenn ich mich insgesammt ganz positiv geäußert habe kam es doch vor dass ich eine kritische Bemerkung über Dinge gemacht habe die den anderen oberste Heiligkeit waren und das hat man mir nie verziehen.

    Nun hatte ich es meist mit weniger Einflussreichen und eher unbedeutenden Gruppen zu tun und nicht mit einem seit vielen Jahren existierenden Südland. Dass es auch dort Menschen gibt denen Barts publizierte Meinung bitter aufstößt ist einfach einen Frage der Statistik.

    Ich persönlich bin absolut gegen einen Bann zwischen den Sims Ivalo und dem Südlandverbund! Soetwas schadet der ohne hin schon bröckelenden und nur lose definierten Gorspielerschaft.

    Andererseits war es gerade Nici, die mir mal sagte "Cori, wenn eine Gruppe befürchten muss am nächsten Morgen von Dir in deinem Blog verrissen zu werden, dann haben die keine Lust mit Dir zu spielen denn es gibt genug Angebote wo sie ds nicht befürchten müssen."

    Nasty und Thor sind nunmal die Herren Südlands, so wie auf Belnend nun mal Bo und Nici die Herren des verfahrnes sind und wenn ich einem dieser beiden vor die Füße pinkle muss ich befürchten dass die nicht erfreut sind.

    Wie auch immer. Einen Südlandweiten Bann gegen Bart halte ich für nicht gerechtfertigt.

    Reply
  3. Nici

    @Nea .. DIE Asgards die Bart meint trieben vor über 6 Jahren ihr Unwesen in Gor und nicht nur in dem deutschen Bereichen. Sie provozierten durch die Gestaltung ihrer Avatare die einen irgendwie immer an einen Mix von Fluch der Karibik, oder die Mumie, erinnerten. Hinzu kam noch das rechte Denken von so einigen Mitgliedern, wo auch ich selbst in GaD ab und an, als Moderator eingeschritten bin.

    Zu Cori´s Stellungnahme kann ich nur sagen... "recht haste!" Es ist einfach so, noch bestimmen die Hausherrschaften welche Hausordnung gilt und wen sie durch die Türe hinein lassen wollen. Bart hat es oft schon erwähnt, sogar gepredigt!
    Ich denke, dass Belnend bzw. Bo und ich, eh dafür bekannt sind nicht die schnellsten Freunde von Banns zu sein. Aber auch wir haben unsere Toleranzgrenzen und die liegt bei weitem über Blogs! Ich respektiere die freie Meinungsäusserung und das was ich irgendwann mal sähe, das werde ich auch ernten können und wenn nicht, dann war es faul und habe dadurch auch nicht unbedingt was verloren. Was ich damit sagen mag ist, wenn ich eine Kritik/Meinung nicht unbedingt kommentiere, oder abwehre, oder oder... dann verläuft es irgendwann im Sande, springt man dennoch drauf an schraubt es sich immer mehr hoch.
    Würde ein Gruppenmitglied, oder Bewohner unserer Sim, in einer anderen befreundeten RP-Sim einen Schaden in Form von Griefing betreiben (schadhafte Prims rezzen, unakzeptables Verhalten im Combat, massiver Regelverstoß usw. ), dann ist es zu akzeptieren und zu respektieren.

    Und wenn mir jemand vor die Füsse pinkelt, wie Cori so schön formulierte, dem kann ich nur raten fein hinterher die Hände zu waschen das gehört sich bei einer guten Erziehung, sonst gibt es was auf die Finger!

    Akzeptieren muss man viel in SL, respektieren steht auf eine andere Schriftrolle!!!

    In diesem Sinne...

    Reply
  4. Nea Narstrom

    Bart hatte mich zwischenzeitlich schon inworld mit Infos über die Asgards informiert. Aber wie man daran schön sehen kann, auch früher wurde schon gestritten.

    Zu Nici:
    Ich bin mit der Zeit eher selektiver geworden, was die erwünschten Mitspieler angeht. Ich glaube, wenn man beständig die Ansprüche an die Spieler niedrig hält, frustriert man irgendwie die, die man eigentlich viel lieber um sich hat im Spiel. Insofern - würde bei mir selbst definitiv auch ein Blogbeitrag reichen um jemanden zu bitten, unter Umständen lieber woanders sein Glück zu versuchen. Ein Bann war dazu eigentlich nur selten nötig, aber gut, wenn man solche Zeichen setzen möchte, das bleibt ja jedem selbst überlassen.

    Beric und mir war unser Spielerkodex immer wichtig und der besagt, dass eben öffentlich keine schmutzige Wäsche gewaschen werden soll. Nicht von uns und nicht von unseren Spielern. Wir waren beide darin auch nicht perfekt, aber ich denke doch, wir haben so manches mal still gehalten und uns in buddhistischer Gelassenheit geübt, auch wenn für uns das Maß nach eigenem Empfinden eigentlich voll war. Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich würd mir im Zweifelsfall mehr RP Geschichten wünschen und weniger Gemecker über andere. In diesem Zuge würde ich mir auch weniger verbitterte und so traurig zornerfüllte Leute im Rollenspiel und in der Bloglandschaft allgemein wünschen. Und ich bin der festen Überzeugung, diese Konflikte würde es in dieser ausufernden Form gar nicht geben, wenn es nicht ständig über indirekte Kommunikation liefe.

    Wenn ich jeden mit seltsamen Kommentaren oder Posts überschütten würde, der nicht in mein Sympathieraster fällt, müsste ich mich wirklich fragen, ob ich sonst nichts zu tun habe oder warum ich mich eigentlich mit all diesen Dingen befasse.

    Jede Energie, die ich in etwas stecke, das gegen jemand anderen geht, ist eigentlich verschwendete Energie. Ich glaube konstruktiv kann Kritik nur von Mensch zu Mensch ankommen und nicht als plakative Meinung in die Welt gepostet.

    Reply
  5. Luc

    Ich glaube, es geht nicht darum, ob Bart schlimmer als die Asgard-Piraten ist. Ich glaube, es geht lediglich darum, dass er bestimmten Leuten genau so auf den Sack geht (gegeangen ist) wie die Asgard-Piraten 😉 So einfach. Dass Owner Leute nicht auf der SIM haben wollen, die ihnen auf die Nerven gehen und die sie für blöd oder weißichwas halten, finde ich total nachvollziehbar. Und solche Kandidaten, die mehrfach und von verschiedenen Seiten über längere Zeiträume hinweg immer wieder identische Signale bekommen, sollten in der Tat vielleicht mal bestimmte eigene Verhaltensmuster auf den Prüfstand stellen, um nicht ständig vor die Wand zu knallen – denn es ist nie ja nie auszuschließen, dass man eine falsche Perspektive auf sich selbst haben könnte, und Wandklatschen tut weh.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.