Einlasskontrolle auf Rollenspielsims

Momentan sind ja einige Newcomer unter den Rollenspielsims dazu übergegangen, von Anfang an von den möglichen Mitspielern Bewerbungen zu verlangen - ohne ist kein Spiel möglich. Diese Sims schießen sich damit absolut ins eigene Knie.

Warum das so ist? So eine Bewerbungsregelung ist zunächst einmal ein gewollter Filter, man kann so lenken, wer auf einem spielt oder wer auch eben nicht. Sie schreckt aber auch gleichzeitig potentielle Mitspieler ab.

Damit aber solch eine Regelung tragfähig ist, muss die Sim oder die Macher bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad haben und etabliert sein, so dass man trotz der Regelung gewillt ist, sich dieser zu beugen. Ist die Sim dagegen neu und unbekannt, dann ist das kontraproduktiv, weil viele den Aufwand einer Bewerbung auf einer Sim ohne Ruf und Namen einfach nicht betreiben werden, wenn sie einfach nur mal zunächst rein schnuppern wollen.

Und am Ende kommt es dann oft so, wie es immer ist: die Besitzer fragen sich, wo denn nur all die Rollenspieler hin sind, können sich darauf keinen Reim machen und schließen den Laden frustriert nach einigen Wochen für immer. Bis zum nächsten Mal.

2 thoughts on “Einlasskontrolle auf Rollenspielsims

  1. Peacy Cortes

    Nicht nur das , auch der Zwang einer Gruppe Beitreten zu müssen, selbst wenn ich nur als Observer mal schauen gehen möchte. Einladent ist das nicht, und auch der Sinn erschließt sich mir nicht, so füllt man keine Gruppen. Mich ärgert es, mich schreckt es ab, zudem hat man nach vielen Jahren in Sl auch die Gruppen mal alle voll und mag nicht mal eben eine verlassen.

    Gibt eh kaum noch RP SIMs und so wird es nur noch schlimmer.

    Vielleicht denkt ja jemand darüber nach

    Reply
  2. Cori Panthar

    Nun die Überlegung durch einen Auslese die qualität der Rollenspieler und damit auch des Spiels zu erreichen ist ja insgesamt nicht verkehrt. So kann man Ballerheinis druaßen lassen und Freunde des gehobenen RPs drinnen lassen.
    Was dabei übersehen wird dass eine solche in Zeiten in denen selbst auf angesagten Sims das Aufkommen lebender, spielender Personen mit dem eines städtischen Friedhofs vergelichbar ist. irgendwie ihren Sinn verliert.
    Wenn ich von möglichen und vor allem nötigen zwei Spielern einen Aussortiere muss der verbelibende GAmer wohl oder übel mit sich selbst vorlieb nehmen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.