Wikingerfutter

Da ich es gerade ein wenig mit den Wikingern habe, hier mal ein wenig Futter, um sich auf diese geschichtlichen Raufbolde einzustimmen. Vikings - eine Fernsehserie, die aktuell ausgestrahlt von Pro 7 wird, allerdings ohne Anspruch auf historische Genauigkeit, was die dargestellten Ereignisse anbelangt, dennoch sehr hübsch anzusehen, Horrible Histories - Vicious Vikings, kurze Sketche ...

Continue reading ‘Wikingerfutter’ »

Archäologisch interessant: Second Life vor sechs Jahren

Ich bin heute beim Stöbern in Tante Google auf ein altes Blog gestoßen, welches nur über ein paar Monate im Jahr 2007 betrieben wurde, und so sieht das Ding aus: Zu finden ist es unter der Adresse http://neudesecondlife.blogg.de/. Wer damit nichts anfangen kann: die Partnervermittlungsseite neu.de hatte einige Zeit lang in Second Life eine offizielle Sim ...

Continue reading ‘Archäologisch interessant: Second Life vor sechs Jahren’ »

100 Jahre sind ein Tag

Fredi findet bei sich drüben, dass ob nun 100 Jahre rauf oder runter für ein RP nicht so entscheidend sei und macht dabei ein leicht entsetztes Gesicht. Zasta wiederum findet unter Aufzählung vieler geschichtlicher Gegebenheiten wiederum die Zeit sehr wichtig. Und wer hat nun Recht? Beide. Es kommt eben auf den Anspruch an sich selbst ...

Continue reading ‘100 Jahre sind ein Tag’ »

Jack Tramiel ist tot

Jack Tramiel, der geistige Vater der C64 und Atari ST, ist am 8. April im Alter von 83 Jahren verstorben. Tramiel hatte in der Branche den Spitznamen "The Survivor", war gebürtiger Pole und überlebte Auschwitz. Zuerst baute er in den USA die Firma Commodore auf und machte sie groß, der C64 prägte als meist verkaufter ...

Continue reading ‘Jack Tramiel ist tot’ »

Your world - your imagination

Your World - Your Imagination, oder auf Deutsch: Eure Welt, Eure Vorstellungskraft. Das ist einmal der Slogan gewesen, mit dem lange Zeit für Second Life geworben worden ist. Manche kennen ihn nicht, andere wiederum finden, dass er im Laufe der Zeit unpassend geworden sei. Ich finde, dass genau dieser Slogan nach wie vor beeindruckend eigentlich ...

Continue reading ‘Your world - your imagination’ »

Second Life, Opensimulator und die Geschichte der Grid-Interoperabilität

Was für ein Titel, der einen förmlich erschlägt, aber genau das sagt, worum es geht. In der Mailingliste des "Hypergrid Adventurer's Club" meldete sich vor kurzem ein Robert Knop A. Jr. zu diesem Thema zu Wort. Der Name dürfte nur wenigen etwas sagen, Knop war in früheren Zeiten aber bekannter als Prospero Linden und damit ...

Continue reading ‘Second Life, Opensimulator und die Geschichte der Grid-Interoperabilität’ »

Viereinhalb Jahre in SL

Mein erster Avatar wurde in Second Life am 25. September 2006 geboren, ich bin damit bald seit 4 1/2 Jahren in Second Life mehr oder weniger unterwegs, mal Zeit für eine kleine, persönliche Bilanz unter dem Gesichtspunkt "Boah, was ist SL heute doch nur scheiße." Diesen Dauernörglern kann ich nur sagen: "Früher war längst auch ...

Continue reading ‘Viereinhalb Jahre in SL’ »

Stadtluft macht frei

Warum waren eigentlich im Mittelalter Städte so beliebt bei uns und war es erstrebenswert zu versuchen, in eine Stadt zu gelangen? Das hat mehrere Gründe. Der Großteil der landläufigen Bevölkerung war Bauern, auf einem geringen Bildungsstand und lehnspflichtig gegenüber einem Lehnsherr. Ein Lehen war meist ein Stück Land, das er dem Bauern zur Bewirtschaftung überließ, ...

Continue reading ‘Stadtluft macht frei’ »

Ich bin der Neue... oder Talboter Memoiren Teil 4

Natürlich schlug die Nachricht vom Freitag morgen, dass es gegen aller Erwartung auf einmal doch einen Käufer gab, der die Sim in der Form sogar weitestgehend erhalten wollte, wie eine Bombe ein. Keiner kannte den Grafen bisher wirklich bis auf Saba, noch war er groß in Erscheinung getreten. Man wusste, er hatte auf der Nachbarsim ...

Continue reading ‘Ich bin der Neue... oder Talboter Memoiren Teil 4’ »