Genervt auf Gor…

Der Spruch trifft momentan gut auf mich zu. Mein Bullshit-Toleranz-Meter nähert sich gerade mit großen Schritten dem gefühlten Nullpunkt, also ist es an der Zeit, einige Gänge zurückzuschalten und ruhigeres Rollenspiel zu betreiben, wie z.B. den einen Prozess voranzutreiben.

Zeusel geht es da auch ähnlich, nachdem er gestern so acht Pantherchen in seiner Stadt hatte und die es nicht einsahen, dass sie auf einer BTB-Sim in einer Stadt ignoriert werden, weil: sie stehen ja gut sichbar rum. Jedenfalls lautete die entsprechende Meldung als Antwort danach in Gor auf Deutsch so:

Dürfen Panther einfach in eine Stadt einmaschieren? Darf eine Kajira Waffen tragen? Dürfen männliche Sklaven kämpfen? Wo ist der Unterschied zwischen IC und OOC?
Antworten gibt es im Gorean Information Center!
BTW: nur weil kein Prim am Tor der STadt sagt: Panther, die Stadt ist bewacht....heisst das nicht, das die Stadt freiwild ist 🙂

Narf. Jetzt suche ich erstmal Brain und dann gehen wir die Weltherrschaft erobern...

3 thoughts on “Genervt auf Gor…

  1. andera

    kopf hoch,
    du bist da nicht alleine ich denke es geht vielen unserer Generation Gor so,

    eben vielen von denen die damals in Jasmine angefangen haben und dort geprägt worden sind.

    aber Kopf hoch ich denke wir alle werden mal wieder Spass daran haben und mit voller Elan wiederkommen.

    Reply
  2. Schweini Spitteler

    Hach wie schön...immer und immer gleiche Themen und Diskussionen. 🙂
    Die einen machen auf unbestimmte Zeit Gor - Pause, andere hören ganz auf....tendenziell verspürt man oft ein gewisse Resignation bei den Spieler die eben nicht nur Raiden als Spielinhalt sehen.

    Reply
  3. Bartholomew Gallacher

    Als Frustbewältigung gabs gestern dann erstmal sechs Stunden RP am Stück inklusive lustiger Sachen, die ich so nicht vorhatte, aber dann vornahm. Es war interessant, darunter sogar vielleicht eine Premiere in der Art, wer weiß. Äktschn, würde Arni sagen! *mhmh*

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Bartholomew Gallacher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.