Krieg!

Wer sich fragt, was ich gerade so tue und es noch nicht mitbekommen habe sollte, obwohl Gors Buschtrommeln normal da sehr flott sind: es ist Krieg! Kasra hat Belnend den Krieg erklärt und wird seit einigen Tagen von Kriegern Kasras zusammen mit der Roten Hand belagert, die irgendwo ein Feldlager aufgeschlagen haben. Es gibt schwerste Gefechte, den Einsatz von Belagerungswaffen, gespannte Tarnnetze und auch Tarns, die fröhlich durch die Gegend fliegen. Ausgang: ungewiss, aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel und wer siegen wird, ist gar nicht mal so wichtig. Da die Sim belagert wird, werden durch den Sonderfall Krieg normale Raids auf Ivalo nicht angenommen. Logisch, das würde dieses Spiel kaputt machen.

Berichtet wird darüber mehr oder weniger u.a. im Post "Es beginnt!" bei Georg, in "Krieg ist gut fürs Geschäft" bei Nasty, "Seltsames in Belnend" bei Fredi und "Im Feldlager" bei Nea. Weitere Posts werden sicher noch folgen.

Getreu dem Motto "Boyz need toyz" kommt allerlei schön anzusehendes, sinnvolles und gefährliches Spielzeug zum Einsatz, alle haben in der Mehrheit eine Menge Spaß, das OOC-Feedback ist überwiegend positiv und vor allem auch richtig viel und gut zu tun. Wir lassen es also mal so richtig krachen auf gut Deutsch gesagt! Da so ein Krieg als Großereignis ja auch immer Zaungäste aller Art anlockt bin ich noch gespannt, wer so alles da erscheinen wird. Man kriegt jedenfalls eine Menge geboten und kann mal so richtig schön den Krieger oder Helden in einem rauslassen, wenn es einem gefällt

Das Ganze kam mehr oder weniger durch einen Zufall zustande, ein Gespräch brachte mich damals spontan auf die Idee, die teilte ich dann unserer Gruppenleitung mit und sie fanden die Idee gut. Wie man sieht, hat es ja nun auch mit der Idee geklappt, sehr schön.

2 thoughts on “Krieg!

    1. Bartholomew Gallacher

      Ja genau... und endlich kann ich höhere Schizophrenie spielen. Hach, schon das alleine macht mir einen Heidenspaß!

      Und nun... gehe ich erfolgreich schlafen. Nacht!

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.