Fröhliches Fragen auf Slinfo.de

Manchen altgedienten Recken dürfte noch Bernhard ein Begriff sein, der vor einem Jahr oder was mehr bei Slinfo.de sein Unwesen trieb. Seitdem ist eine Persönlichkeit solch rustikaler Natur bis heute dort nicht mehr aufgetreten, ich erinnere nur mal an seine gestohlene Katze.

Aber keine Sorge, seit Neuestem bewohnt eine ähnlich spaßige Persönlichkeit das Forum, die sich selbst den Namen anja123 (irgendwie denke ich nun an die frühere Sendung mit Michael Schanze) gegeben hat und dort nun einen Haufen Fragen zu Blender stellt.

Für Anja123 ist Slinfo beileibe nicht das erste Forum, in dem sie ihre Fragen an den Mann brachte - nur woanders hat man sie dafür inzwischen gesperrt. Zu Recht, wie ich übrigens meine. Beispielsweise war sie auch schon beim 3D-Ring unterwegs.

Nun ist es mit Foren ja immer so eine Sache: es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen, wie man mit den Leuten umgeht, so benehmen sie sich eben dann auch. Man kann nunmal nicht hinter den Bildschirm schauen und dann sofort nachprüfen, ob alle Angaben auch nun wirklich wahr sind oder teilweise schlicht gelogen.

Die Geduld der Moderatoren von Slinfo hätte ich nicht, bei mir wäre sie schon langst hochkant rausgeflogen und die Geduld der Leute, die ihr dort antworten erst recht nicht.

Inzwischen ist es ja sogar so, dass sie es in Slinfo geschafft hat, durchweg geduldige Mitmenschen zu nervlich zu malträtieren, dass diese sich zumindest von ihr verarscht vorkommen, wenn nicht sogar schlimmeres.

Nun ist dabei die berechtigte Frage: steckt dahinter Absicht oder nicht? Es gibt ja in der Tat in Foren Mitmenschen, die berühmt-berüchtigten Trolle, die ziemlich genau so wie Anja123 agieren würden. Man findet sich freundlich ein mit irgendeiner Frage, zu der man bitte eine Antwort weiß, und Schuld sind immer nur die anderen, im Ton vergreifen tun sich immer die anderen, dazu kommt wenn jemand mal meint "Ah, sie hat endlich mal was kapiert!", dann muss man natürlich sofort dafür sorgen, dass dieses Wissen sofort wieder einen dicken Dämpfer bekommt. Denn Trolling lebt ja davon, sich an den Reaktionen und vor allen gefühlten Niederlagen seiner Mitmenschen dann in Wirklichkeit zu ergötzen.

Dazu kann es natürlich erst recht nicht schaden, wenn man noch irgendein gewisses Handicap vortäuscht, weil man ist eben so und kann nichts dafür, um einen gewissen Mitleidsbonus und Artenschutz zu erhaschen. Das ist dann schon die etwas fortgeschrittenere, perfidere Art des Trollings auf Kosten von Mitmenschen, die tatsächlich solche Handicaps haben.

Ob es hier nun so der Fall ist? Ich weiß es nicht. Die andere Möglichkeit wäre dann diese: ja, die Frau ist weitgehend tatsächlich so wie sie sich gibt und sie merkt einfach nicht, wie sie in Wirklichkeit aneckt.

Auch solche Leute gibt es, die es in geradezu perfekter Meisterschaft verstehen, sich immer nur als das arme Opfer hinzustellen, dem alle Welt nur böses will, dabei habe man doch niemandem jemals wirklich etwas im Leben getan. Wer dann dabei nur oberflächlich hinschaut, der mag sogar diesen Eindruck bekommen, erst wer tiefer hinblickt sieht dann den eigenen, meist massiven Beitrag des ach so armen Berufsopfers, dass das in Wirklichkeit so will, um im Mittelpunkt des Allgemeininteresses zu stehen. Dabei muss das nicht mal wirklich das bewusste Ziel sein.

So oder so, ob nun Troll oder man ist eben so oder vielleicht sogar doch ganz anders, denn die Welt ist ja bekanntlich bunt - eines hat sie bereits schon geschafft: sie hat massive Unruhe ins Forengefüge reingebracht. Den einen freuts, den anderen nervt's und dem Rest geht's am Allerwertesten vorbei.

Vielleicht sollte man so etwas einfach wie eine Erkältung betrachten: diese hat man eben ein- oder zweimal im Jahr, sie befällt einem eine kurze Zeit und vergeht dann aber auch wieder. Damit muss man leben, da kann man sonst nicht viel dagegen tun.

29 thoughts on “Fröhliches Fragen auf Slinfo.de

  1. Kendrick McMillan

    Das wirklich geile ist doch die Tatsache, dass es Leute bei SLI gibt die das geil finden sich aufregen zu können, denen dabei so richtig einer Abgeht. Denn mal ehrlich, wenn ich glaube, da will mich einer veräppeln, dann weiß ich, der Thread "xxx" ist ein Trollthread und dann schae ich mir den nicht mehr an, basta, dann stirbt der Thread und gut ist.

    Reply
  2. Mel

    Das ist ein Troll, kann gar nicht anders sein. Aber solange er für Trafic sorgt, ist selbst so jemand in slinfo willkommen. Schlimm genug....

    Reply
  3. June Trenkins

    Sie kämpft sich durch, ist hartnäckig, achtet nicht auf ihre Wortwahl. Na und? Jedem das Seine.
    Steck dir deinen Artikel dorthin, wo die Sonne niemals scheint.
    Sowas hat niemand verdient.

    Reply
    1. Tanja

      Ist nicht ganz korrekt. Sie verlangt das andere sie hindurchschieben. Und ob nun absichtlich oder nicht, sie erfüllt rein handwerklich eine ganze Reihe von Troll-Kriterien.

      Ob sie auf ihre Wortwahl achtet weiß ich nicht. Aber auch Gehandicappte sind nicht zwangsläufig kontrollunfähig. Im Gegenteil... sie sind sehr wohl im Stande ihre Launen und Gefühlslagen auszudrücken oder gar zu verbalisieren, ja legen gemeinhin sogar Wert darauf das man ihnen diese Fähigkeit (u.a.) zutraut. Daher ist es nicht minder diskriminierend ihnen das abzusprechen, was man aber tut indem man ihnen wirklich alles konsequenzlos durchgehen lässt, nö? Sie sind nicht blöde nur weil sie ein handicap mit sich rumtragen.

      Und wenn ein Einziger der jetzt ach so rechtschaffen empörten mods sich mal für ne Minute hingesetzt und über die Nummer nachgedacht hätte, wäre die ganze Sache relativ zügig und harmlos über die Bühne zu bringen gewesen. Denn Schutz für Minderbemittelte beginnt bzw. endet nicht dabei sie gegen Verbalattacken anderer zu verteidigen. An dieser Stelle ein Zitat des unerreichten Dr. Perry Cox: "Ich schreib Dir ein Gratisrezept für ein Paar Eier und Du kannst sie Dir abholen wann immer Du willst."

      Dieser nachträgliche Entrüstungssturm ist also nicht minder billig und gehört exakt dahin wo Du Barths Beitrag gern hättest.

      Reply
    2. Bartholomew Gallacher

      Also ich halte es mit Beowulf: nichts genaues weiß man nicht, die Geduld der Antwortenden bewundere ich, ich würde es inzwischen nicht mehr tun.

      Handicap hin oder her, ich habe selber genügend mit solchen Leuten in der individuellen Schwerstbehindertenbetreuung gearbeitet und so etwas dort nicht erlebt. Bis auf wenige Sachen wie das Tourette-Syndrom beispielsweise ist ein Handicap noch lange keine Entschuldigung für schlechtes Benehmen.

      Von Leuten, denen man hilft und denen man gerne hilft erwartet man normalerweise so etwas wie Dankbarkeit, nicht aber dass sie die Hand, die sie anleitet noch beißen, da macht eben noch immer der Ton letzten Endes die Musik, und diese Musik hier ist voller Misstöne.

      Zudem haben Tanja und Kendrick schon Recht, rein vom handwerklichen Standpunkt aus betrachtet erfüllt sie viele Kriterien für Trolling. Ob das in dem Fall nun Absicht ist oder nicht, muss jeder mit sich selber ausmachen.

      Reply
    3. Tharkan

      "Jedem das seine"

      Ganz genau. Ich habe glaub ich bis zu Seite 17 mitgelesen ohne mich zu beteiligen, wohl wissend dass mir die erforderliche Geduld dafür fehlt. Und ab einem Post habe ich ganz für mich persönlich geurteilt:

      "Behindert hin oder her, die ist ein Arschloch, les ich nicht mehr".

      Doch davon ab was ich denke haben die Mods doch Recht: Niemand ist gezwungen dann weiter mitzulesen oder gar zu antworten. Künstliche Stürme im Wasserglas - von beiden Seiten.

      Reply
      1. Bartholomew Gallacher

        Wie zu erwarten gewesen ist, so vergeht inzwischen selbst den Geduldigsten auf Slinfo die Lust, noch überhaupt irgendwie zu helfen.

        Und manche der Anleitungen sind wirklich dort extra nur dafür sehr gut gemacht!

        Außerdem kann man den vermeintlichen Angehörigen, der recherchierbar ist und der dann die Geschichte vom Handicap bestätigt, mit ein wenig handwerklichen Geschick durchaus auch faken.

        Reply
  4. Thorsten Ducatillon

    soll ich was dazu sagen? soll ich?

    es war bereits spätestens ab Seite 5 klar dass ein Troll aufgeschlagen ist.

    Nachprüfbar durch viele anderen Foren die Anja123 getrollt hat.

    Sorry, aber ich kann nur ein Totalversagen der Moderation attestieren ...

    Aber da befinden sich deutsche Foren momentan ja im Trend.

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Anja123 bat um Löschung ihres Namens, damit wurde der Thread dann auch geschlossen.

      Reply
      1. Thorsten Ducatillon

        neee neee.... nach der Bitte um Löschung hatte sie noch 4 andere Threads aufgemacht, sie hätts ja nicht so gemeint etc..

        Reply
  5. Gerd

    Ich verstehe nur nicht den Sinn beim sogenannten trolling. Geht es darum andere zu nerven oder zu sehen, wie weit eine Person ist, zu helfen? Klärt mich mal bitte auf, denn irgendwie fehlt mir die Logik bei der ganzen trolling-Aktion.

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Das ist ganz einfach: Schadenfreude. Wenn man Trolling betreibt, dann erfreut man sich an der Naivität seiner Mitmenschen.

      Reply
  6. Thorsten Ducatillon

    hm, jetzt wurden alle Threads zu Anja geschlossen, sogar mit Androhung von Konsequenzen bei Neueröffnung.

    Ich frage mich ob das auch für Anja gilt, die ja in 7 tagen wieder kommt?

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Na sicher nicht für sie, die Frage ist doch nur ob sie die Zeit einfach abwartet oder nicht schon weiter gezogen ist.

      Reply
  7. Thorsten Ducatillon

    LOL .. ich wurde gesperrt weil ich genau das im Forum gefragt hatte!!!

    TOTALVERSAGEN DER MODS!!!

    Reply
  8. Zarquon

    Thorsten, Thorsten, Thorsten... was ist denn bloß los mit dir? Du fliegst ja aus allen SL Foren raus. Totalversagen?

    Reply
  9. Ysanne

    Ohne jetzt den Threat genau verfolgt zu haben... Eigentlich heisst es ja, wenn man keine Ahnung hat...

    Aber ich sage jetzt trotzdem mal was zu, Das Problem von SL Foren, und deutschen im besonderen, ist dass sich alle Benutzer mal einen Satz "Eier(stöcke)" zulegen sollten.
    Es ist nur Text, und wo menschen anonym hobeln, fallen Späne.
    Der durchschnittliche SL Foren-benutzer würde selbst im Katzenforum nach drei Threats in Tränen ausbrechen weil irgendjemand irgendwas gesagt oder nicht gesagt hat.

    Im internationalen Bereich würde sowas höchstens ein "Cool Story, Bro." oder "TL;DR" ernten, wo wir unsereines sofort nach Mama (Mod) rufen wird.

    Eigentlich traurig, ein wenig Anarchie würde unserer Welt gut tun.

    Es gibt nun mal Menschen, die kommen in ein Forum und wollen nicht diskutieren. Sie wollen keine Ratschläge oder Hinweise. Es geht ihnen nicht um Argumente oder Harmonie - sie wollen einfach nur den Thread brennen sehen.

    Das ist aber kein Grund um in Tränen auszubrechen. Wenn sich einer auf seinen gestarteten Flamewar einen runterholt - lasst ihn doch.
    Frei nach Pispers: "Ich hab noch gelernt, wenn einer wichst, schau ich weg."

    TL;DR

    Man sollte sich nix was in einem Forum steht zu sehr zu Herzen nehmen.

    Reply
    1. Zarquon

      Na bei avameet stand doch auch das du gesperrt bist. Da ich die Geschichte nicht verfolgt habe, weiß ich natürlich nicht ob sie dich derweil wieder aufgenommen haben. Du bist aber auch immer so frech.

      Reply
      1. Thorsten Ducatillon

        bei avameet habe ich selbst den account gekündigt.
        Es wurde nur durch unverständliche Nachlässigkeiten der Forenleitung angezeig,t dass der Account gebannt worden wäre.
        Tatsächlich ist das aber nicht der Fall.
        Die Meldung wurde inzwischen auch geändert (eine woche später) nachdem Silvio auf Nachfragen im Forum reagierte.
        Mir wäre es lieber gewesen er hätte auf e-mails reagiert, die ich bereits am ersten Tag an den support gesandt habe.
        Dann wären auch solche falschen Annahmen vermieden worden.

        Reply
  10. beowulfmcdonnell

    SLinfo wünscht euch Frohe Weihnachten!

    Die SLinfo-Webseite ist bis Ende der Weihnachtsfeiertage deaktiviert um Euch und den Moderatoren die Möglichkeit zu geben die Weihnachtsfeiertage zu geniesen - ohne Ärger oder Streitigkeiten. Wir wünschen euch allen - sofern ihr den Weltuntergang bzw. die Forenpause überlebt - schöne und ruhige Tage im Kreis eurer Familie und Freunde.

    Außerhalb des Forums findet ihr die SLinfo-Community auch hier:
    SLinfo auf Google+
    Second Life Inworld-Gruppe "SLinfo"
    Vielen Dank für euer Verständnis.
    Euer Swapps Swenson

    PS: Iron Core hatte es schon immer gewusst: Das ist das Ende !!! *an dieser Stelle jetzt bitte in Panik wegrennen*

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.