Warlords of Draenor

Nun ist also die Katze aus dem Sack, die kommende Erweiterung von World of Warcraft trägt den Namen "Warlords of Draenor." 

Es handelt sich dabei um eine Art Burning Crusade 2, das die Cataclysmbehandlung erfuhr. Man spielt in einem Draenor vor der großen Zerstörung, welche aus dem Planeten die Scherbenwelt machte. Die alten Völker bekommen alle neue Charaktermodelle spendiert, das neue Levelmaximum ist bei 100 und man kann einen Charakter seiner Wahl direkt auf 90 bringen.

Naja. Liest sich alles gewohnt bombastisch, was denn aber daraus in der Praxis werden wird, das steht auf einem anderen Blatt. Jedenfalls ist es eine Abkehr von Pandaria, welches damit dann zum Alteisen gehört und eine Rückwendung an die ältere Geschichte. Dazu gibt es sicher das übliche Rundumpaket an Verschlimmbesserung der Klassen, neue Schlachtzüge, Inis, Schlachtfelder und dergleichen blablabla.

Wie man dahin kommen wird? Vermutlich durch irgendeine Art Zeitreise, keine Ahnung, wie sonst soll man da als Allianzler eine Basis errichten können? Wie sonst kann man einen Nerz'hul sehen, der noch nicht zum Lichkönig wurde, sondern Orc ist, eine unverdorbene Horde, die noch mit Eisen kämpfte, Thralls Vater Durotan und andere mehr? Naja. Mehr dazu hier: http://eu.battle.net/wow/de/warlords-of-draenor/

http://www.youtube.com/watch?v=RedsrWlnYQ8

3 thoughts on “Warlords of Draenor

    1. Valgorun

      Nun mich spricht das, was ich bisher so lesen und sehen durfte, eben nicht besonders an. Das kann sich ja noch ändern - oder auch nicht.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.