Beobachtungen…

Mal in kurzer Reihenfolge ein paar Beobachtungen:

  • Wenn kein Krieg ist, schreien alle Hurra und wollen ihn - ist er dann, drehen viele am Rad, vor allem die Klientel, welche fast ganztags spielt, kriegen einen massiven Lagerkoller und sind froh, wenn es vorüber ist. Fragt man dann in drei Monaten nochmal nach, überwiegen sicherlich die positiven Erinnerungen und es hat sich dann gelohnt.
  • Lagerkoller ist für manche eine ganz neue Erfahrung, für Panthertribes aber meistens Alltag.
  • Krieg überhaupt - der lockt die komischsten Zaungäste an, von massenhaften herrchensuchenden Sklavinnen bis zu zwei Piraten, die mal eben so das Lager des Feindes alleine aufmischen wollen. Unfair, wenn sich ein Superverteidiger dann alleine auf drei Gegner loslässt... aber haben sie verdient!
  • Krieg - es sind zwar alles Erwachsene in SL, die spielen, aber das hindert viele nicht daran, sich wie die streitenden Kleinkinder im Sandkasten zu benehmen! Der Futterneid auf RP ist teilweise unglaublich! "Dein Förmchen ist aber viel größer als meins... RABÄÄÄH!"
  • Irgendwie greift bei manchen Bondmaids das Kindchenschema mit eingebautem HEILBUTTALARM stark um sich. Bah!
  • Übrigens Avatare: irgendwie haben manche Avatare total hirnrissige Tippanimationen, die so aussehen, als wären sie auf Ecstasy mit Speed.
  • Manche laufen auch dank ihrer AO so herum, als wären sie auf Ecstasy mit Speed.
  • Anime-AOs gibts fast nicht mehr, sie sind so gut wie ausgestorben
  • Totenschädel! Überall sind wieder Todenschädel stark in Mode.
  • "Ich bin mehr buchnah als du Vogel, und nun STIRB!" - GÄÄÄÄHN!
  • Schnee auf Gorsims - es gibt wieder ein paar. Nett!
  • Jammeri, jammera, jammer jammer hoppsassa! Manchen bleibt wohl kaum noch mehr als das, warum sie dann immer noch ins Spiel gehen, wenn alles gar so schröcklich ist, wird ihr ewiges Geheimnis bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.