Imprudence Viewer Voice Howto auf Deutsch

Eingetragen in: Programming | 0

Worum geht es?

Der alternative Second Life Viewer Imprudence kommt aus Lizenzgründen bis Version 1.3.0 RC1  nicht mit den benötigten Programmbibliotheken der Firma Vivox daher, die zum Betrieb von Voice in Second Life benötigt werden. Viele aber können und wollen auf Voice in SL nicht verzichten und es ist mit ein wenig Handarbeit möglich, mit Imprudence als Viewer auch Voice wie gehabt benutzen zu können.

Dieses Howto beschreibt deren nachträgliche Installation von Voice unter Windows, da der Installer von Imprudence diese Handgriffe bis zurVersion 1.3.0 RC1 nicht vornimmt; ab Version 1.3.0 RC2 ist das im Installer eingebaut!

Voraussetzungen

Zur Installation der Dateien wird ein Archiventpacker benötigt, der mit .tar.bz2 zurecht kommen kann. 7zip kann das, wer daher nicht sicher ist, bitte zuerst diese Freeware installieren, WinRAR kann es auch.

Und los geht es!

Imprudence ist installiert, 7zip oder ein Entpacker mit vergleichbarer Funktionalität ebenfalls? Gut! Als erstes müssen per Hand die Programmteile für Voice aus dem Internet heruntergeladen werden.

Für Imprudence 1.2.x lädt man sich diese Datei herunter und für Imprudence 1.3.x diese. Danach öffnet man die Datei mit dem Entpacker, bei 7zip braucht dies zweimal, da die Datei doppelt gepackt ist.

Im Verzeichnis indra/newview/vivox-runtime/i686-win32/ des Archives dann sind die benötigten Dateien. Aus diesem Ordner kopiert/extrahiert man die folgenden Dateien, und nur wirklich diese, in den Installationsordner von Imprudence:

  • ortp.dll
  • SLVoice.exe
  • vivoxsdk.dll
  • wrap_oal.dll

Dann startet man noch Voice in den Einstellungen neu, ein Relogin ist dazu unnötig und Imprudence sollte sich nun wie gewohnt mit Voice betreiben lassen. Herzlichen Glückwunsch!

Disclaimer

Für Fehler keine Gewähr sowie für durch Fehler und/oder durch Fehlbedienung entstandene Fehler keine Haftung. Diese Anleitung wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, aber auch hier gilt nach wie vor: Hirn einschalten und wenn man sich nicht sicher ist, was man tut, lieber die Finger davon lassen und sich jemanden holen, der sich damit auskennt.

Überdies: kein in world Support jedweder Art.

Hinterlasse eine Anmerkungen