Springe zum Inhalt

5

Aus aktuellem Anlass und meinem Erfahrungsschatz ein paar Gedanken, wie man seine eigene RP-Sim bekannter machen kann oder auch nicht:

  • Schreibe darüber. Klar, allerdings ist es besser, man bloggt darüber als dass man in einem einschlägigen Forum, wo die Hackordnung sowie Gruppenzugehörigkeit recht statisch ist, alleine schreibt. Ein Blog hat etwas persönliches, eigenes, das kommt immer gut. Die Gefahr besteht allerdings darin, dass man über Sachen bloggt, die man besser nicht ins Internet ziehen sollte und man sich ggf. auch RP verbaut, weil manche dann Plots und dergleichen nicht mehr weiter verfolgen werden.
  • Mach eine Homepage/Forum auf. Klingt zuerst zwar sehr gut, aber bei der üblichen Fluktuation in Gruppen ist das auch ein Haufen Arbeit und die Leute, die die Homepage lesen werden, sind meistens nicht die, die man erreichen will. Neue Mitspieler kann man primär nur in world abgreifen und muss man dort irgendwie herkarren. Es ist also aus der Kategorie "Schad nix, aber nützt auch nix."
  • Startet Plots und reist als Gruppe durch die Gegend. Das ist eine Sache, die wirklich Früchte bringen kann. Aber man muss sie natürlich auch durchziehen.
  • Sei einfach regelmässig auf der Sim. Das versteht sich von selbst, wenn selbst abends niemals Punkte auf der Sim sind, dann kommt auch keiner mehr zum Spielen.
  • Sei dir stets im Klaren, dass du auch immer ein Botschafter für deine Gruppe bist und handle entsprechend! Wer gutes Spiel abliefert, poliert den Ruf der Gruppe auf und wird auch mal gerne zuhause besucht.
  • Mach in world Wettbewerbe. Das bringt direkt erstmal nicht neue Mitspieler, aber festigt ungemein den Ruf.
  • Mach in world irgend etwas regelmäßig, was sonst noch keiner macht. Auch eine Möglichkeit... nur so viele Sachen gibt es da nicht mehr.
  • Rekrutiere Leute an Sammelpunkten (Newbiecenter fürs RP und dergleichen, Hilfestellung auf Kanälen).
  • Mach Werbung mit Plakaten.
  • [bitte noch sinnvolles einsetzen]

Das wär's.

Es gibt ja nichts, was es nicht gibt, und sei es noch so schwachsinnig. Dabei gibt es aber dennoch immer wieder Zeitgenossen, die es schaffen die untere Messlatte weiter nach unten zu verschieben und das will schon etwas heißen. Manche kommen dabei auf Ideen, die so hirnverbrannt und schwachsinnig sind, dass man mit normaler Denkweise gar nicht erst auf so etwas kommt.

Heute las ich im Profil eines RP-Avatars das: "Piercings sind OOC." Ja, wat denn nu? Bisher hielt man es aus gutem Grund im RP noch immer so, dass alles, was man an einem Avatar sieht, auch IC verwendet werden kann. Wenn man es nicht im RP einbezogen sehen will, dann trägt man es einfach nicht und fertig, denn wer mag schon 30 Leuten erklären, dass diese Ohrringe da OOC sind und nicht anzeigen sollen, dass man früher mal Sklavin gewesen ist?

Aber so, was kommt da als nächstes? "Mein Dolch ist OOC, damit der sich nicht so schnell abnutzt und ich mir einen neuen kaufen muss?" Keine Ahnung!

So bleibt mir da nur noch das hier: