Und ich sag Hose runter, Schwanzvergleich…

Momentan greift der Statistikwahn um sich, also wen es interessiert, bitte sehr: im Jahr 2011 gab es hier genau 268 Posts von mir. Bisher gibt es 1523 veröffentlichte Kommentare, und ich bin sicher, dieses Jahr ist es drin, dass irgendwann der 2000. Kommentar erreicht werden wird.

2011 gab es insgesamt 37547 Besuche (Visitors) auf meinem Blog, das macht im monatlichen Schnitt etwa 3129 Besuche im Monat. Diese Besucher verursachten dabei insgesamt 84690 Seitenaufrufe (Page Views), das macht im Monatsschnitt 7057 Seitenaufrufe. Ein Besucher bleibt dabei im Schnitt 2,56 Minuten auf der Seite, bevor er eine andere aufruft. Das ist für ein Nischenblog wie dieses ein beachtlicher Wert.

Hier die Liste der Top-10-Suchbegriffe, mit denen die meisten Besucher aufs Blog fanden:

der lotse geht von bord 1209
bart in sl 841
fail 448
firefox 4 beschleunigen 235
jira tutorial 211
phoenix viewer 194
bart sl 172
lotse geht von bord 137
blog no carrier 106
avination 53

Und hier noch die Liste der Einstiegsseiten, also wer auf mich dankenswerterweise verlinkt(e), ebenfalls die Top 10:

eatsbluecrayon.wordpress.com 9874
georgrang.blogspot.com 884
kriegaufgor.wordpress.com 310
feuerkrug.blogspot.com 287
goreangrace.blogspot.com 235
muffinssugarglace.wordpress.com 213
neanotiert.wordpress.com 175
www.google.de 152
kajirarolls.blogspot.com 133
www.slinfo.de 132

Die Mehrzahl der Besucher kam aus Deutschland, danach in der Reihenfolge eine Zehnerpotenz weniger die Schweiz, USA, Österreich und Großbritannien, insgesamt sind 63 verschiedene Länder eindeutig nachweisbar gewesen.

6495 Besucher fanden über Google hierher, 2521 über Google Images und 270 über Bing.  Auch da nichts überraschendes.

Den Blogfeed haben im Schnitt nach Feedburner 21 Reader abonniert, darunter solche Dienste wie der Google Reader.

Betrachtet man sich die beliebtesten Seiten selber, dann gibt es da auch das zu erwartende Bild, dass die Einstiegsseite der klare Spitzenreiter ist:

Seitenname
Seitenansichten
Einmalige Seitenansichten
Absprungsrate
Durchschn. Zeit pro Seite
Ausstiegsrate
Bart in SL 12615 8839 53% 50s 33%
Bart in SL » My real adventures in a virtual world 10494 6674 41% 1 Minuten 36s 62%
Bart in SL - My real adventures in a virtual world 9822 6241 44% 2 Minuten 25s 62%
Bart in SL. My real adventures in a virtual world 6279 3932 39% 1 Minuten 45s 56%
Bart in SL » Der Lotse geht von Bord… 1429 1018 61% 18s 43%
Wanderer, kommst du nach Lydius so erwarte da kein... 1245 809 56% 4 Minuten 56s 69%
Der Lotse geht von Bord… – Bart in SL 520 369 60% 44s 90%
Bart in SL » Und so zerbröselt der Keks nunmal 545 365 60% 3 Minuten 28s 65%
Verbindungsaufbau unter Firefox 4 beschleunigen – ... 360 295 83% 1 Minuten 16s 97%
Bart in SL » Verbindungsaufbau unter Firefox 4 bes... 278 216 79% 1 Minuten 41s 96%
Bart in SL » Anleitung: wie man den Phoenix Viewer... 231 199 83% 1 Minuten 3s 47%
Gibt es eine Verschiebung hin zu Sims, die Rollens... 318 197 56% 3 Minuten 30s 60%
Bart in SL » Rezzen im Phoenix Viewer beschleunige... 232 195 73% 51s 42%

Also auch da keine allzugroßen Überraschungen, je mehr Kommentare ein Artikel erzeugte, desto mehr ist er natürlich auch aufgerufen worden.

Interessant ist noch, wohin die Besucher von meinem Blog aus abgewandert sind, hier die Top 10 für ebenfalls 2011:

Ausgehende Verweise

Angeklickte URL
Einmalige Klicks
Klicks
 eatsbluecrayon.wordpress.com 973 1018
 ganzweisserschwan.wordpress.com 972 1011
 frediszweitesleben.blogspot.com 613 615
 kajirus.wordpress.com 317 325
 elenassecondlife.wordpress.com 306 316
 muffinssugarglace.wordpress.com 278 283
 feuerkrug.blogspot.com 266 272
 georgrang.blogspot.com 255 260
 jortsfaehre.wordpress.com 252 257
 www.slinfo.de 245 250
Der eindeutige Spitzenreiter ist dabei eindeutig Zasta; Zastas Blog alleine lieferte mir im Jahr 2011 9874 Besuche. Das ist ziemlich genau um den Faktor 10 höher als umgekehrt Leser von mir zu ihm klickten. Daraus kann ich einen educated guess machen, dass bei ihm der Laden 2011 bis zum Faktor 10 nochmal mehr brummte als bei mir.
Ich bedanke mich bei all meinen Leserínnen und Lesern, die 2011 hier fleißig mit gelesen haben, teilweise auch fleißig kommentiert haben, für ihre Treue, wünsche allen noch ein gutes Jahr 2012 und bleibt mir auch bitte weiterhin gewogen. 🙂

10 thoughts on “Und ich sag Hose runter, Schwanzvergleich…

  1. Zasta

    ... und da ich kaum noch Zeit für SL habe und noch viel weniger in meinem Blog schreibe - vom derzeitigen Mangel an Topthema-Gor-Bezug mal ganz abgesehen - wirst Du Dir 2012 einen anderen Lieferanten suchen. 😉

    Aber an Futter für Artikel wirds nicht mangeln, da Dein Reizthema "sinnlose Balkanisierung" stetig weiter an Bedeutung gewinnt.

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      DC Universe? Gibts nun einen Gorwing Duck als Superhelden dort...? 😉

      Wie auch immer: "Never say never", das sagte schon der unsterbliche Justin Bieber und er hat Recht damit. Gut, das hat er auch nur von James Bond geklaut, aber dennoch... die Balkanisierung findet statt. Ja. Ob das allerdings nun sinnlos oder nicht, keine Ahnung. Als Reizthema sehe ich es auch nicht an, es findet eben einfach aus verschiedenen und teilweise guten Gründen statt.

      Manchmal denke ich ja darüber nach, was auf einmal wäre, wenn all die verschmähten Kampfgruppen anfangen würden, wirklich Gor zu spielen, aber das sehe ich leider nicht kommen.

      Reply
      1. Zasta

        /me lacht

        Ne, nur Illustrationsrecherche und daher im Zwischenspeicher. Deshalb diesmal das wirklich interessante.

        Und ansonsten: Vielfalt ist etwas Feines. Solange der allgemeine Umgangston stimmt ist im Prinzip alles in Butter. Und wer weiß - vielleicht macht ja irgendwer tatsächlich mal "my cup of tea" im goreanischen Bereich auf. Aeneas fabuliert schon in die richtige Richtung. 😀
        Das Jodeldiplom eben.

        Reply
  2. Spitte

    Au Backe.....der Beitrag über meinen ersten Lydius Abgang ist Top??
    In meinem Blog ist der zweite Abgang federführend - etwas wo ich wahrlich nicht drauf stolz bin 🙂
    Mit Abstand betrachtet hätte ich es beim ersten Mal dabei belassen sollen....das hätte viele Kleinkriege verhindert.

    Reply
  3. Pat

    wie wahr, wenn du einmal gegangen wärst und dort geblieben wärst hätten alle daran freude gehabt. =)

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Sooo... und bevor das hier zu einem erneuten Streit zwischen euch beiden kommen sollte, direkt mal eine Durchsage: tragt das bitte woanders aus. Besten Dank.

      Reply
      1. Tanja

        Wenn Du Pat & Patachon als vormittägliche Talkshow für Berufstätige hier im Blog ständig abwürgst wirst Du nie Zastas Einschaltquoten erreichen!

        😉

        Reply
        1. Bartholomew Gallacher

          Och ich bin nicht die einzige Bühne auf dieser Welt noch will ich es sein, und zur Not kannst du auch deine eigene Bühne zimmern... 😉

          Reply
          1. Beowulf

            Welches Potential?
            Sind doch eh die üblichen Platitüden und Wiederholungen..Siehe Unten *gg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.