Springe zum Inhalt

27

Cori versteht heute offensichtlich eine Begebenheit nicht so ganz, die sich in der Gruppe "Erwachsenen Gor auf Deutsch" zugetragen hat.

Es geht einfach darum, dass ich einer Spielerin - nennen wir sie mal der Einfachheit halber Siphonaptera - mit folgendem Satz über's Maul gefahren bin:

Nö, du hast ihr Aufmerksamkeit geschenkt und damit hat sie ihr Ziel schon erreicht.

Cori findet das ein wenig daneben, dass ich da so sagen wir mal direkt auf die Passagen reagiert habe und begreift das nicht so ganz, woher das kommt, denn man solle da doch in dem Fall und bei der Person Gnade, Milde und so ähnlichen Humbug walten lassen.

Also Cori, dann will ich es dir mal in Ruhe erklären: besagte Siphonaptera hat eine Altarmada vor dem Herren, dass es einem graust. Sie hat es sich beispielsweise vor zwei Wochen zum Spaß gemacht, in der Gruppe "Neu auf Gor" an ein und demselben Tag über diesen verteilt mit mindestens fünf verschiedenen der Allgemeinheit unbekannten Avataren dort in einer Tour Fragen zu stellen, die jemand, der schon mindestens fünf Jahre auf Gor unterwegs ist und Musikinstrumente herstellt, wissen muss. Das fiel vor allem an den diversen Profilen sowie der charakteristischen Schlechtschreibung auf.

Das Ergebnis der Aktion war, dass sie mit allen bekannten Avataren aus der Gruppe wegen offenkundiger Leuteverarschung mit Tritt in den Arsch hochkant rausgeflogen ist. Zu Recht. Sie ist in Gor auf Deutsch komplett mit allem, was bekannt ist, gesperrt, auch das hat seine guten Gründe.

Sie lässt mindestens einmal am Tag irgendein solch recht ähnlich sinnloses Konstrukt wie das von dir zitierte in Egad ab. Mehr noch, als sie noch in den oben genannten, anderen Gruppen schreiben konnte, gab's manchmal sogar Gruppenhopping, also zuerst ein sinnloser Post in Gruppe A, wenn es da nicht klappte, probierte man es in Gruppe B und dann in Gruppe C, bis irgendwer eben anbiss und eine Diskussion startete. Damit war der Sinn und Zweck erfüllt.

Also greifen da keine "mildernden Umstände" noch sonst etwas in der Art, es geht dabei einzig und alleine um eines: Aufmerksamkeit bekommen, und das mit allen Mitteln. Und wenn du ein Problem damit hast, dass ich das Kind beim Namen nenne, dann ist das eben so. Wehrlos ist Siphonaptera keinesfalls, im Gegenteil, dahinter steckt Methode, und sollte das deiner Vermutung entsprechend tatsächlich nach ein stummer Schrei nach Zuwendung sein, dann gibt es dafür immer noch das wirkliche Leben.