Springe zum Inhalt

23

Ich bin ja inzwischen ein Anhänger der Theorie, dass Menschen in Vollmondnächten gehörig zu Verhaltensweisen neigen, die sonst nicht so in Erscheinung treten. Wenn mal wieder Vollmond ist, dann sind viele Menschen reizbarer, aggressiver, es gibt mehr Schlafwandler, mitunter sind sie sonderbar und und und... der Einfluss des Vollmonds auf den zivilisierten Menschen ist nicht zu unterschätzen.

Wann war der letzte Vollmond gewesen? Am Montag, den 4. Juni. Was war auch noch am letzten Montag gewesen? Ratssitzung in Kasra. Und gibt es von der letzten Ratssitzung mehr zu berichten als sonst, also zeigt sich da möglicherweise ein Einfluss des Vollmonds auf die Spielerschaft? Eindeutig ja, wenn man sich mal die Blogposts der letzten Tage zur Gemüte führt, die sich mit genau dieser Ratssitzung und ihren Folgen beschäftigen.

Also hier, dann dort sowie hier und vor allem da noch und nochmal da sowie das mit dem und jenem noch. Das ist massiv. Wenn man sich das so durchliest und dann das Datum betrachtet, könnte man schon zu der Überzeugung gelangen, da hat der Vollmond massiv seine Arbeit getan.

2

...aber das hat in diesem Falle schon sehr schön und ausführlich Cori getan. Also verweise ich einfach auf ihren wunderschönen Artikel und kann mir den Rest der Arbeit sparen.

Was allerdings nie verkehrt ist sind einige weiterführende Links, wenn man sich mit dem Thema beschäftigen will. Hier sind sie in ungeordneter Reihenfolge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Es gibt sicher noch viel mehr gute Links, aber damit kann man sich schon mal eine sehr gute Rundumsicht erarbeiten, wenn man es denn mag.