Vollmond in Gor

Ich bin ja inzwischen ein Anhänger der Theorie, dass Menschen in Vollmondnächten gehörig zu Verhaltensweisen neigen, die sonst nicht so in Erscheinung treten. Wenn mal wieder Vollmond ist, dann sind viele Menschen reizbarer, aggressiver, es gibt mehr Schlafwandler, mitunter sind sie sonderbar und und und... der Einfluss des Vollmonds auf den zivilisierten Menschen ist nicht zu unterschätzen.

Wann war der letzte Vollmond gewesen? Am Montag, den 4. Juni. Was war auch noch am letzten Montag gewesen? Ratssitzung in Kasra. Und gibt es von der letzten Ratssitzung mehr zu berichten als sonst, also zeigt sich da möglicherweise ein Einfluss des Vollmonds auf die Spielerschaft? Eindeutig ja, wenn man sich mal die Blogposts der letzten Tage zur Gemüte führt, die sich mit genau dieser Ratssitzung und ihren Folgen beschäftigen.

Also hier, dann dort sowie hier und vor allem da noch und nochmal da sowie das mit dem und jenem noch. Das ist massiv. Wenn man sich das so durchliest und dann das Datum betrachtet, könnte man schon zu der Überzeugung gelangen, da hat der Vollmond massiv seine Arbeit getan.

23 thoughts on “Vollmond in Gor

  1. Cassia

    Reicht es nicht, wenn es durch zig Blogs läuft? Musst du das dann auch jedes Mal noch aufgreifen und kommentieren? *seufzt*
    Es gibt, wie man ja sieht, genug Themen. Also such dir doch bitte was anderes, als auf eh schon Zerhacktem weiter rumzuhacken.

    Reply
    1. Kyra Camel

      Dachte ich auch schon.Was mich auch verwundert, mein Blog,also da schaut in der Regel kaum wer rein.Also konnte ich mich da auch *austoben* Aber was da nun passiert zeigt mir doch,das besonders Goreaner?, begeistert sind wenn etwas passiert und stürzen sich wie die *Geier darauf*Die Klicks bei mir nahmen echt Besorgnis erregende Ausmaße an,so das ich versucht war ihn auf *privat* zu stellen. So nach dem Motto ,wer auch hier sonst nicht liest muss sich nicht am meckern ergötzen!!.

      Reply
    2. Dina

      Bart hat sich doch schon immer auf jeden "Skandal" gestürzt. Ist doch nichts Neues. Ist eben sowas wie die "SL-Gor-Bildzeitung" 🙂

      Reply
    3. Bartholomew Gallacher

      Meine Sache. Wenn ich etwas zerhacke, sieht das anders aus - das geschah schon in den Blogs mit Bezug auf Kasra genug. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass Vollmond gewesen ist und dieser diese interessanten Verhaltensweisen möglicherweise gefördert haben könnte.

      Und ansonsten gilt wie immer der alte Satz: soll etwas nicht bekannt werden, dann schreib es nicht ins Internet, denn das vergisst nichts und ich habe nichts geschrieben, was ohnehin schon nicht so bekannt gewesen wäre.

      Reply
      1. Mel

        Um so etwas "unter sich" auszudiskutieren, sind schon immer interne Bereiche in Sim-eigenen Foren besser geeignet gewesen.

        Aber irgendwie ist es aus der Mode gekommen, auf diese Art Probleme lösen zu wollen. Jeder will möglichst öffentlichkeitswirksam seine (die einzig richtige) Meinung darlegen. Anders kann ich mir nicht erklären, warum das in so vielen Blogs thematisiert wurde.

        Aber der mündige Leser macht sich so oder so ein Bild.
        Schweigen = Zustimmung gilt IMHO nicht für Blogs.

        Reply
  2. Pingback: Piedmont und Cardonicus stehen fest, werden neu aufgebaut und bleiben. | Technikkram, Gor, Informationsautomatik usw.

  3. Lady Kokoro Swansong

    Ich glaube da kann man nur sagen: Hochmut kommt vor dem Fall. Ich hab jetzt einige Blogs gelesen und mir geht das Bild nicht aus dem Kopf... Wenn ich den Namen Nasty lese denke ich an eine Gor-Timoschenko. Hihi. Sie hat sich eben zu viel rausgenommen. Das passiert. Wer das Volk so offensichtlich für dumm verkauft muss mit den Kosiquenzen leben. IC fand ich sowieso nicht, dass sie Kasra besonders gut repräsentiert hat. 😉

    Reply
    1. Lady Kokoro Swansong

      Wieso Lästern? Das sind Feststellungen. Was mein chara auf Gor denkt ist ja etwas ganz anderes, meinst du nicht? Nimm dein Stöckchen aus dem Popöchen.
      Ich find es Lustig was in Kasra passiert. So einfach ist das. Und bei dem was ich lesen durfe war das Handeln der Regentin wirklich nicht sehr durchdacht gewesen bei der Ratssitzung. Auch ein Fakt. Gelästert wird IC, sobald mein Charakter davon erfährt.

      Reply
      1. Nasty Palen

        Eigentlich bin ich es leid gegen Dummheit anzukämpfen. Aber genau das ist doch das Problem. Eine Kajira saugt sich ein paar Lügen aus aus der Luft und verunglimpft das Spiel anderer.
        Ein Beispiel aus der Ratsversammlung.

        Nasty Palen:
        "Wenn die Zeit noch reicht, schließt sich der Heimsteinschwur dem Rat noch an. Ansonsten erteile ich Teibar das Wort für ein anderes Thema"

        Teibar Zane:
        "Sicher wird kaum wem entgangen sein, dass die akute Bedrohung der Regentn durch Attentäter beendet ist. Zwar ist die Sache noch nicht vom Grunde her aufgeklärt, aber durch vorbildlichen und selbstlosen Einsatz eines Mannes konnten die vier Attentäter, von denen wir wußten, dass sie auf die Regentin angesetzt wurden, enthauptet werden.
        Der ausführende lokale Held wurde bei seinem Einsatz selbst verletzt, ist derzeit noch auf Krücken angewiesen.
        Zwar ist die Schaffung eines Ordens noch nicht abgeschlossen, bisher gab es ja nur einen Entwurf, trotzdem aber möchte ich den besagten Mann, Sir Luekan zu Kasra dem Rat für die Vergabe des ersten Ordens vorschlagen."

        Nun die Darstellung besagter Sklavin:
        "Die Regent informierte den Rat, dass ihre Bedrohung durch Assassinen ein gutes Ende gefunden hat. Aus Dankbarkeit wollte sie einem Krieger dafür einen Orden verleihen. Einige Ratsmitglieder hatten von dieser Bedrohung jedoch offensichtlich überhaupt nichts mitbekommen. Jemand äußerte sich empört darüber, dass ein anderer Krieger ebenfalls einen sehr ruhmreichen Anteil an dem Erfolg hatte*. Das Thema Orden war zwar in einer früheren Ratssitzung schon einmal angesprochen worden, es gab dazu jedoch bislang keinen Ratsbeschluss… die Ordensverleihung musste wegen der ganzem Unstimmigkeiten vertagt werden. Der Rat war seinen Aufgaben nachgekommen und hatte der Willkür der Regent Einhalt geboten."

        Wem der feine Unterschied nicht auffällt ist mir auch egal.

        Reply
        1. Georg Rang

          Sehr schön Nasty, nur hast du vergessen zu erwähnen, das sich besagte Sklavin für diese angebliche Lüge entschuldigt hat und zwar dort wo sie diese getätigt hat, in ihrem Blog.

          Reply
          1. Nasty Palen

            Nach Rausschmiss, ja .. vorher war sie nicht bereit.
            Aber dies war nur EIN Beispiel für gezielte Desinformation.

          2. Dina

            So kann man auch mit der Wahrheit umgehen Nasty. Du hast mich aufgefordert meinen Blogpost zu löschen, ohne zu sagen, dass der kleine Teilbereich über die Ordensverleihung von mir scheinbar falsch dargestellt war. Das habe ich abgelehnt. Hättest du mich darauf hingewiesen hätte ich mich sofort entschuldigt, aber daran lag dir ja garnicht.

  4. Cassia

    Musst du auch nachtreten, Kokoro? Kümmer dich doch einfach um deine Belange, die Belange deiner Gruppe/Sim und lass andere machen.

    Reply
  5. Georg Rang

    Bart du enttäuschst mich! Du hast über 48h Stunden gebraucht um auf dieses Großereignis zu reagieren. Damit bist als angeblich anerkannte Secondlife Bild Zeitung viel zu langsam. Denn nichts ist älter als die verpasste Schlagzeile von Gestern! Na gut, die von vorgestern wie bei dir vielleicht noch.

    Reply
  6. Luc

    Die entscheidende Frage ist doch: Warum kriege ich keinen Orden? Ich will auch einen. Einen Pauschalorden mit Kandablättern, gekreuzten Scimitaren, Speeren und Glitzersteinen am Bande.

    Abgesehen davon muss ich noch überlegen, ob ich von meinem neuen Posten als Wache des Sklavenhauses Pinion zurücktreten werde, weil Dina mit ich in ihrem Blog despektierlich als „Aufpasser“ bezeichnet hat und Kyra als „Wachchef“ mit ausdrücklich gesetzten Anführungszeichen. Ich sehe darin eine gezielte Kampagne, die nur zum Ziel haben kann, mich lächerlich zu machen und mich in meiner Würde und Ehre öffentlich herabzustufen – und dass, obwohl ich mich in meiner Gnade herabgelassen habe, die komplette Pinion-Kette aus dem Hexenkessel am Fayeen mit an die Ufer des Vosk zu nehmen! Und zwar, ich betone: ohne Orden!

    Reply
    1. Indira

      "Und zwar, ich betone: ohne Orden!"

      DEN hat auch der werte Herr Schuldeneintreiber, ähm ich meine Händler, verdient, der sich unverhofft von deinen Schützlingen UND den einmischen Sklavinnen umzingelt sah und die Situation bravourös meisterte! 🙂

      Reply
  7. Luc

    Orden, von wegen! *winkt ab* „Acht-plus“ langjährige und erfahrene rotseidene Sleens auf ein Mal am Hals oder sonstwo…!! Der konnte doch sein Glück kaum fassen und liegt seitdem sicher beim Heiler zur Beatmung und bekommt Vitaminspritzen 😉

    Reply
  8. Roya

    also da Gor 3 Monde hat können wir mit sehr vielen Vollmonden rechnen daher wissen wir das gewisse leute sich auch sagen wir Seltsam verhalten und da Gor wie ich erwähnte 3 Monde hat kann man mit fast taäglichen Vollmonden rechnen xD

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.