Springe zum Inhalt

Ab sofort steht bei Microsoft die kostenlos nutzbare Evaluierungsversion von Windows 8 zum Download bereit. Diese muss nach zehn Tagen aktiviert werden und läuft insgesamt genau 90 Tage, danach kann man sie nicht mehr weiter benutzen. Sie durch Kauf einer Lizenz in eine dauerhaft nutzbare Version umzuwandeln ist unmöglich.

Gedacht ist diese Version für Interessierte, die Windows 8 für Firmen, privat und auch sonst testen wollen, ob sich der Einsatz bereits lohnt oder nicht, die keinen Zugriff auf MSDN und TechNet haben. Microsoft gibt an, Windows 8 habe genau dieselben Hardwareanforderungen wie Windows 7 und empfiehlt die Installation wahlweise in einer eigenen Partition oder aber virtuellen Maschine.

Zum Download von Microsoft geht es hier entlang, das Ding dürfte ca. 3 Gigabyte im Download betragen, dauert also ein Weilchen. Wer also bisher zu Windows 8 noch keine Meinung hat, aber es nun legal und kostenlos testen will um zu sehen, ob es ihm gefällt oder eben nicht, der kann das ab sofort mit der finalen Version von Microsoft höchstselbst bereitgestellt tun.

Der Download ist in Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen erhältlich.

2

Diesen Post widme ich Zasta, damit er es ein für allemal schwarz auf weiß hat und ich ihm bei zukünftigem Wiederaufflammen der Frage einfach mit der URL zu diesem Artikel erschlagen kann. Also - fangen wir an!

Braucht es zum Spielen von World of Warcraft Skill, also ein gewisses Geschick? Das ist eine einfache Frage, die man mit der einfachen Antwort "Nein, nicht wirklich!" erschlagen könnte. Aber das wäre dann doch ein wenig zu einfach, denn es kommt darauf an, in welchem Umfeld man sich die Frage stellt. Der Einfachheit drösele ich das daher mal in die verschiedenen Bereiche auf.

Braucht man für WoW im Bereich des PvEs, also des normalen Levelns Skill? Da bin ich der simplen Meinung: nein, nicht wirklich. Warum nicht? Weil die meisten Gegner einfach dumm wie Stroh sind und deren Intelligenz sich oft einzig und alleine darin erstreckt, mit Freuden zum Angreifer zu marschieren, um diesen möglichst flott unter die Erde zu befördern.

Natürlich sollte man sich mit seiner jeweiligen Klasse zum Leveln in dem Gebiet aufhalten, das für einen gemacht ist, aber dann marschiert man da mit mehr oder weniger schlafwandlerischer Sicherheit dadurch, denn mehr ist da meist nicht als das. Was man beherrschen sollte ist die jeweils klasseneigene Rotation an Schadensfähigkeiten, das hat man sehr schnell raus und wer es nicht schnell raus hat, auch das ist kein Problem, der installiert sich einfach Spellflash - damit wird ihnen geholfen! - und damit hat es sich. Um nur die Knöpfchen zu drücken, die Spellflash einem vorschlägt braucht man nicht wirklich viel Skill und damit reduziert sich denn, wer das benutzt, die eigengeistige Leistung auf sehr niedrige Bereiche. Und auch sonst meist nicht, wenn man entsprechend benutzerfreundlich einfach gebaute Klassen wie den Arkan-Magier spielt, Stichwort: Faceroll.

Braucht man für WoW im Bereich der Dungeons Skill? Hier wird es schon interessanter, denn die Monster reagieren meist leicht intelligenter und haben ein leicht höheres Repertoire an Schadensfähigkeiten. Einen Dungeon für sein aktuelles aber macht man normal aber auch nicht alleine, sondern geht meist mit einer Gruppe rein, die sich dann typischerweise so zusammensetzt: ein Heiler, ein Tank und drei Haudraufs.

Hierbei kommt es also zu einer gewollten und typischen Arbeitsteilung, die normal so aussieht, dass der Tank die jeweiligen Trashmobs, an denen man nicht so vorbeikommen kann, anlockt (Jargon: pullt) und beschäftigt. Aufgabe des Tanks ist es ja, diese mit Hilfe seiner übermäßigen Bedrohung an sich zu binden, also dass diese ausschließlich auf ihn einschlagen, während die Haudraufs dann den Rest erledigen und sie töten. Da die Aufgabe des Tanks das Binden der Gegner an sich und möglichst langes Überleben ist, verlangt keiner von ihm, dass er übermäßigen Schaden verursachen sollte, aber das zuverlässige Binden der Mobs an sich und Beschäftigen sollte er schon können. Die Aufgabe des Heilers ist es primär den Tank zu heilen, aber gleichzeitig auch auf den Rest der Spieler ein Auge zu werfen, das von denen keiner abnippelt, denn wenn je nach Gegner ein Haudrauf kaputt geht kann es schon schwerer werden. ...weiterlesen "Braucht man für WoW Skill?"