NiranVs Viewer wird eingestellt – oder auch nicht

Das mit den Gemütslagen mancher Opensourcentwickler ist ja so eine Sache. Das Leben ist natürlich nicht einfach, meistens ist es sogar recht undankbar, längst nicht alles, was man programmiert, wird auch von Projektleitern dann übernommen. Das empfinden viele als einen Schlag ins Gesicht, kommt aber täglich vor und damit muss man eben einfach leben, fertig. Nicht umsonst hieß das Essay von Eric S. Raymond damals "Die Kathedrale und der Basar."

NiranV Dean hat nun bei Linden Lab einen Bugreport eingereicht, dass die Attachments im Viewer nicht genau symmetrisch dargestellt werden und, wie es sich gehört, das alles schön fein säuberlich dokumentiert plus eine mögliche Problemlösung gleich mitgeliefert. Das klingt im Prinzip erstmal nach einer runden Sache, das Ticket nennt sich Open-162. Da gibt es auch einige Bilder dazu, inwieweit nun sich der bisherige Fehler genau auswirkt. Eigentlich ist es mehr eine Kleinigkeit kosmetischer Natur.

Nun hat Linden Lab aber den Bugfix nicht angenommen und das Ticket geschlossen. Warum? Ganz einfach, weil dieser Bugfix Unmengen an bereits existierendem Content kaputt machen würde, und die Besitzer per Hand nachbessern müssten. Die meisten Designer haben nämlich drum herum gebaut und fertig, also es ist kein wirklich weltbewegender Fehler, sondern mehr so eine Sache mit der man leben gelernt hat und an die man sich gewöhnt hat. Second Life ist voll davon, und würde man nun hergehen und das korrigieren, dann wäre der Schaden eindeutig größer als der Nutzen. Also ist es besser, man lässt es so bleiben wie es ist und fertig.

NiranV Dean weiß zwar darum, aber er ist folgender Meinung:

better break all available content that has been attached to those bones instead of creating even more broken stuff in the future making it unnecessarly harder for avatar and clothing creators to align their stuff symetrically correct. If this issue would have never happened , i wouldnt have lost so many hours on finetuning my legs and other attachments because they are simply not symetric to each other.
And instead of saying "it breaks content" we actually DO it and prevent more broken stuff to be created which makes this shitstorm just bigger.

Und mit der Meinung eben flog er auf die Schnauze, fertig. Das kommt vor, und es ist einmal wirklich einer der Fälle, wo ich die Meinung von Linden Lab absolut unterstütze, die da lautet:

Real bodies are not perfectly symmetric, and neither is our avatar model; changing this now would be more disruptive than symmetry justifies.

Also Linden Lab erspart seinen Zigtausend Benutzern hunderte von Stunden unnötiger Arbeit. Schön. Die Reaktion von Niran darauf ist trotzig, er hat nun angekündigt, deswegen mit der Entwicklung seines Viewers aufhören zu wollen.

Er selber schrieb dazu das noch: 

for my users , i will do one last release sometime soon (not sure yet) and i guess thats it then , i will just return to what i´ve done prior to creating a Viewer that doesnt try holding the users hand and wants to improve Second Life instead of keeping its broken state

Da sage mal noch einer, dass Programmierer keine Diven sein können.

6 thoughts on “NiranVs Viewer wird eingestellt – oder auch nicht

  1. NiranV Dean

    *popup* "Amethyst hat sich umbenannt und heißt nun Niran die Diva"

    hahahaha.

    Nein jetzt mal ernst. Was Linden schreibt ist müll , was ich geschrieben hab zum Thema Content könnte kaputt gehen war mein Fehler , das hätte ich nicht tun sollen , denn auf sowas reagiert LL sehr allergisch , der fix läuft bei mir seit 2 Wochen reibungslos und 99% aller Avatare sehen entweder absolut ok aus wie sonst oder eben noch besser (was mir natürlich auch nur so vorkommen könnte im Gedanken das die Attachments nun richtig liegen). Fakt ist einfach dieser Fix ist wie du schon sagst eine Kleinigkeit , aber nur darin wie er zu fixen ist , jeder Idiot hätte das machen können und eben was er verursacht , nämlich so ziemlich nichts offensichtliches , das ist der ganze springende Punkt den Linden und einige (viele) User einfach übersehen bzw nicht verstanden haben weil ich geschrieben habe das es evtl Attachments "zerstört" was aber völliger Blödsinn ist da es sie erstens nicht zerstört sondern nur etwas verschiebt und zweitens jeder seine Klamotten und Avatare eh anpasst wenn er sie zum ersten mal bekommt , im Endeffekt wäre das also eh egal , da gibt es sicher noch ne halbe Millionen anderer Gründe warum wieso weshalb das einfach pipifax ist , es ist aber eben keine Kleinigkeit in dem Sinne das es Technisch gesehen ein Disaster ist und viele unnötige Stunden Mehrinvestierung durch das "drumherum" bauen verursacht.

    Aber alles in allem ist das eigentlich nur das Tröpfchen das das Fass zum überlaufen gebracht hat , ich kann wirklich nicht verstehen wie manch andere Devs einfach so da sitzen können und alles schlucken was LL ihnen vorwirft als ob sie keine eigene Meinung haben und/oder sich nicht wehren können (mal mit der Ausnahme von Henri der ja ganz offensichtlich auch die Klappe aufmacht was ich wirklich gut finde)

    Mal sehen was draus wird , bis jetzt will ja keiner das ich aufhöre selbst ein paar Devs haben sich mehr oder minder zu Wort gemeldet und gesagt das ich nicht aufhören sollte weil LL so Idioten sind...dennoch ist es einfach eine gigantische Zeitverschwendung.. nicht das ich was anderes zu tun hätte aber... es ist dennoch einfach traurig zu wissen das die ganze Arbeit die man macht einfach in den .... geht nur weil LL meint einen auf Linden Trollabs zu machen

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Es würde wenn die bisher gewohnte Ansicht zerstören und Handarbeit erfordern. Ich kann nach wie vor schon Linden Labs Argumentation, dass kein reeller Körper total symmetrisch ist, nachvollziehen und ebenso deren Bedenken.

      Wehren gegen Linden Lab? Wie willst du dich denn gegen Linden Lab wehren können und weshalb? Was sie in ihren Viewer aufnehmen oder auch nicht, entscheiden nunmal immer noch sie und niemand anders und was sie auf ihrem Grid zulassen, oder auch nicht, ebenfalls sie. Opensim ist eine nette Idee, aber definitiv nicht soweit noch wird es das bald sein.

      Du kannst die Fixes ja in deinen Viewer einbauen, fertig, darauf hinweisen und mal schauen, was die Leute dann sagen.

      Reply
      1. NiranV Dean

        Eben nicht. Der Einbau verstößt gegen die TPV Regel "Shared Experience"... und OpenSIM fang ich gar nicht erst an das ist für mich ein blutrotes und totes Tuch (mal davon abgesehen das Tücher Gegenstände sind und damit sowieso tot).

        Reply
  2. ASUKA

    Genau, je mehr Leute den Viewer nutzen und je größer die Masse wird und je weniger den SL Viewer nutzen, deso schneller wird Linden Lab sich das vllt. noch mal überlegen. Schade ist einfach nur das Linden Lab nicht fähig sein kann oder will, mit uns USERN, der großen Community richtig und verzahnter zusammen zuarbeiten. Denn beide Seiten hätten etwas davon.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.