14 thoughts on “Ohne Worte!

  1. Guoroor

    Ich weiss es..Ein typisches Pantherlager.Die Bewohner waren unlängst in Lydius und forderten Bewohner dort auf sexuelle Handlungen an ihren Schuhwerk durchszuführen.Also wenn du das Gebäude schon unpassend findest.Das Rp der Gruppe + die Optik der Avatare runden das Bild nur ab und man erkennt das grosse Ganze....

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Ja, ein Pantherlager inklusive gortypischer Mayapyramide. Richtig. Über das RP der Gruppe an sich kann ich nichts sagen, sie haben auch einige wirkliche Neulinge dabei, ich habe es nicht erlebt. Allerdings gibt es in der Gruppe auch einige alte Spieler, mit denen ich nicht wirklich spielen mag.

      Reply
  2. Zasta

    Nix! Das sieht man doch! Mann, mann, mann - die Textur sagt eindeutig "Lebkuchenhaus". Ergo - das ist nur Weihnachtsdekoration.

    Äh, Kapitän - WAS wollten die von Dir/uns? Ich glaube, bei "Schuhwerk" hab ich Dich verloren .. 😀

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Ich rate mal: alle Männer sind in deren Augen geborene Stiefellecker, jawohl ja! 😀

      Reply
  3. Guoroor

    Hmmm.Um ehrlich zu sein,forderten sie 2 Damen aus dem Hafenviertel auf ihre Stiefel zu f**ken.Da die beiden aber der Aufforderung aufgrund ihrer sexuellen Unerfahrenheit nicht nachgekommen sind,endete es wie immer bei den Schwarzgekleideten (Totenkopf Leder Outfit, Punkirokesenschnitt..Ja sie hielten sich für nen Panthertribe)
    Ooc Gelaber der untersten Kindergartenstufe.

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Was, sowas wollten die? Geht ja mal gar nicht, wundert mich aber auch nicht, wenn ich sehe, wer da auch mitspielt.

      Ich würde die in einem solchen Fall entweder so bespielen, dass sie das danach nie wieder tun oder wenn es mir gar zu blöde käme OOC gehen und raus.

      Reply
  4. Djady

    Die kenne ich, da habe ich auch schon Bilde rgemacht, weil ich darüber bloggen wollte..du warst schneller!

    Hast du in den Kasten mal reingezoomed? Die reinste Bummshöhle! Sieht aus wie in einem nahöstlichen Massagehotel.... Fein abgetrennte Räumchen mit F*ckteppichen drin.

    Dazu ein paar weibliche Avatare mit bunten Haaren, bunten Bögen und riiiiiesigen Möpsen!

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Nein, ich habe da nicht reingezoomed. Gestern hatten wir einen Rescue auf das Trumm gehabt, das war bei ca. 40 Avataren auf der Sim ein einziges, wunderbares Lagfest und dauerte auch über eine Stunde. Mir reichte es schon, dieses kreatiefe Bauwerk zu sehen, ich hatte danach keine Lust verspürt, es noch näher zu inspizieren, machte das Bild und ging von der Sim runter.

      Deine Beschreibung der Innereien wundert mich aber auch nicht weiter.

      Reply
  5. Shenata Magic

    So mal Klartext.. das ist die beste und schönste Ruine die es gibt.. das Land einfach alles ist schön.. verstehe nicht warum ihr euch darüber beschwert.... Da lebt ein Panthertribe ein sehr netter sogar der die Ruine unbewohnt gefunden hat und zu ihrem Zu Hause gemacht haben... entweder habt ihr nur langeweile oder wollt den tribe einfach nur niedermachen... ò.ó ....
    Meine Meinung dazu fertig

    Reply
  6. Ira Barthelmess

    Kommisch viele hier reden von bumms höhlen,da frage ich mich doch mal was viele kerle hier machen die uns fangen und ein sex rp machen wollen.
    Weil wir uns was neues einfallen lassen haben so einen mist hier zu schreiben.
    Vielle sollten sich mal selber an den nasen fassen bevor sie so einen mist schreiben.
    Zum weiteren haben gruppen gezeigt das wir hier zu schlagen sind.
    Viele sollten erst einmal den dreck vor ihren eigenen füßen kehren bevor sie etwas über eine gruppe bei tragen die versuchen ein gutes rp zuspielen.
    Ja`hesa catori
    EN Bright Star

    Reply
  7. Ery

    Reinzoomen verstößt schon mal gegen TOS ? gg. Und scheinst dich ja gut auszukennen mit den F...teppichen. warscheinlich liegen bei dir auch 20 rum mit 30 verschiedenen Posen.:P

    Und Dschungelbuch, Naja die Riesenbaumhäuser die überall rumstehen von bekannten Gor Style ANbieter sind eher Peter Pan mäßig. Die Piratenschiffe gehören da auch rein. Nordmänner die mit 5 Zentnerhämmer rumlaufen und nen Totenkopf als Maske kommen auch gut. Manche Burgen könnten Cinderella Konkurrenz machen....und und und
    Setzen wir dch jedem ne Holzhütte hin in gleicher Bauart. Orientieren können wir uns ja an den Bildern auf den Gor Romanen. Da gibts nicht viel und alles sieht schön gleich aus. Alles andere ist doch nicht Gor .Nur weils nicht beschrieben wird. Grins.

    Ach verdammt. Was machen wir mit den Raumschiffen. Der Technik der Priesterkönige. Den sprechenden Spinnen. Alles seeeehr realistsich...jaaa..fast so wie Dschungelbuch..Walt Disney und co. Und Yetis (Kuris) die auch Raumschiffe haben. Und da mekkert man über einen Tempel den es sogar xfach auf der Erde gibt. Sooooogaaar in REAL. Real ist das wo man aus Fenster gugt, Ohne Knopf zum an ausmachen. Ach ist Gor doch realistisch geschrieben. Weglach...

    Reply
  8. Cori Panthar

    Hallo,

    einen schönen Blog habt ihr hier. Auch wir Pyrana haben insbesondere in den letzten Tagen unsere liebe Not mit der Gruppe die diese Tempelruinen bewohnt.
    Ich muss sagen, dass ich es durchaus nachvollziehbar finde dass einen Gruppe entlaufender Sklavinnen und verfolgter freier Frauen die auf ihrem Irrlauf durch den für sie lebensgefährlichen Urwald auf ein verfallenes Tempelbauwerk stößt dieses für sich in Besitz nimmt und dort wohnt. Auch mein Stamm hat lange in einer stillgelegten Mine nahe Arkasha und spöter in einem Bergbau nahe Turia gewohnt.
    Zugegeben, in den Gorbüchern wird vor Holzpallsiaden und einfachen Strohhütten gesprochen, aber es gibt in SL Gor eine menge Dinge die Norman nicht explizit erwähnt hat und es wäre dumm anzunehmen dass Normans Goreaner dumm gewesen wären.

    Das natürlich die Dimension des Bauwerkes gewaltig ist und auch der ausleger mit dem Ballista nicht so recht zu den verzweifelten Waldnmächen passen will steht auf einem anderen blatt, doch nachdem wir solche Balista seit Jahren bei den Arquana im Einsatz sehen und seit die Sa me Arder in Südland ebenfalls seit Jahren einen Tarn zu sitzen haben ist es denke ich eine verzeihbare Sünde.

    Der rest des Bauwerkes kommt mit seinem Bergsockel und der rund 10m hogen Tormauer dem allgemeinen Trend zur Ballerburg nach der in SL Gor weite verbreitung gefunden hat. Ein guter Freund von mir sagte dazu einst: Combat dauert 5 Minuten, das RP hinterher soll am besten 5 Stunden dauern. Daher ist es sinnvoll seine Beahusung eher auf Stilvolles Ambiente auszulegen udn dafür auch die eine oder andere verteidigunsschwäche in Kauf zu nehmen.

    Zum Rollenspiel der Gruppe kann ich sagen, dass wir wir in den letzten Tagen herausgefunden haben, dass es einige Spieler/innen dort gibt denen nichts an einem gedeihlichen RP glegen ist sondern die der klassichen "Ballerina"-Fraktion angehören. Mit den Resten des zerbrochenen Con-Fori-stammes und einigen bekannten Gruppen-Hoppern hat man sich bei den Catori sicher keinen Gefallen getan. Die sogenannten "Neulinge" die in den Monaten Dezember und Januar zu dem Stamm gestoßen sind sind aus meiner sicht durch die Bank weg altgediehnte Hasen die wir in neuer Shape und frischer Skin wiedertreffen.

    Die wenigen wirklich "Neuen" dort wie z.B. die Se des Stammes, Sara. Machen im allgemeinen ein sehr frisches, liebenswertes und schönes RP das von einer besonderen Leichtigkeit getragen zu werden scheint. Leider sit der Stamm so schnell gewachsen, dass diese Rollenspieler es nicht mehr schaffen ihren RP-Stil auf die hinzugekommenen Spieler zu übertragen.

    Gruß
    Cori

    Reply
  9. Bartholomew Gallacher

    @Shenata: Stell dir mal ein Herr der Ringe Rollenspiel vor mit einer fetten Stadt in Mittelerde und jemand baut da drin den Stuttgarter Fernsehturm auf. Das passt dann sehr gut da rein, ne?

    Jeder kann seine Sim bebauen wie er mag. Für mich gibt Gor als Setting solch eine Ruine im Stil eines Maya-Tempels nicht her und fertig, ich finde sie deplaziert. Wenn es dem Tribe gefällt, soll er nur... er hat sie ja so noch größer wieder aufgebaut, meines ist es nicht.

    @Cori: Gruppenhopper und Alts gibt es überall, da muss jede Gruppe selber sehen, wie sie damit zurecht kommt. Dass der Combat-Meter letztendlich vielerorts den Bau von Gebäuden bestimmt, wird uns wohl noch lange Zeit so erhalten bleiben.

    Und generell: Gor ist sicher nicht nur Sex, aber Sex ist integraler Bestandteil von Gor. Schließlich gibt's die stetig willigen Liebessklavinnen, die rammeligen Männer, und und und... das Patent auf Sex haben die Pantherstämme längst nicht alleine, das gibt es auch in den Städten, was denn anderes als ein Puff ist eine Pagataverne? Man säuft sich einen an und hat noch Spaß dabei, und das gibt's in jeder größeren Siedlung.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.