Springe zum Inhalt

4

Ook. Ook? Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook. Ook. Ook! Ook? Ook? Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook? Ook! Ook! Ook? Ook! Ook? Ook.
Ook! Ook. Ook. Ook? Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook! Ook? Ook? Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook?
Ook! Ook! Ook? Ook! Ook? Ook. Ook. Ook. Ook! Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook! Ook. Ook! Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook! Ook. Ook. Ook? Ook. Ook? Ook. Ook? Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook! Ook? Ook? Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook? Ook! Ook! Ook? Ook! Ook? Ook. Ook! Ook.
Ook. Ook? Ook. Ook? Ook. Ook? Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook! Ook? Ook? Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook. Ook? Ook! Ook! Ook? Ook! Ook? Ook. Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook.
Ook? Ook. Ook? Ook. Ook? Ook. Ook? Ook. Ook! Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook. Ook.
Ook! Ook. Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook.
Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook! Ook!
Ook! Ook. Ook. Ook? Ook. Ook? Ook. Ook. Ook! Ook.

2

Linden Lab hat die Downloadmöglichkeit des alten, offiziellen Second Life Viewers 1.23.x entfernt. Der Hintergrund dieser Maßnahme ist eine interne Änderung auf Serverseite, die das Laden des Inventars zuverlässiger machen soll und nebenbei auch die ungewollte Nacktheit endlich abschafft.

Laut Oz Linden ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese Änderungen auf Serverseite aktiv werden. Er konnte zwar noch keinen genauen Zeitraum nennen, weil er den Terminplan nicht kennt, länger als ein Monat aber soll es nicht mehr dauern. Damit danach Viewer wie Phoenix, Imprudence, Singularity usw. noch richtig funktionieren, müssen sie eine Codeänderung von Seiten Linden Labs portieren und einbauen, da Linden Lab sonst nicht garantieren kann und wird, dass es für Benutzer dieser Viewer keine ungewollte, zufällige Nacktheit geben wird. Linden Lab hat mit dem geplanten Rollout offiziell den Support für seinen alten Viewer 1.23.x eingestellt.

Dies ist eine der ersten Änderungen, die die alte 1er-Codebasis betreffen, mehrere solche sind in diesem Jahr noch zu erwarten.

6

Einige, gute Rollenspielsims diversen Alters verschwinden gerade, als da wären:

  1. Asperiche - Schließung am 18. Januar 2012 nach über vier Jahren - die Besitzer wollen einfach auch mal wieder in Ruhe spielen können, verständlich, mehr dazu hier,
  2. Lydius Riff - Schließung am 25. Januar 2012 sowieo
  3. Carcassonne bei Nacht - World of Darkness - die wunderschön ge- und bebaute Sim im gediegenen Mittelaltersetting kann noch bis zum 9. Januar 2012 komplett mit allen Prims für 7350 L$/Woche gemietet werden, eine Übertragung des Eigentums ist nicht möglich, ansonsten geht auch diese unter.

9

Eine der üblichen Standardklagen des goreanischen Spiels ist es, dass die Frauen sich immer lautstark darüber wundern, wo denn die echten, harten Kerle gebileben sind, die dazu fähig sind, mehr als eine Frau um sich herum ertragen zu können.Der übliche Standard ist ja, dass ein Mann entweder eine Sklavin oder eine Gefährtin hat, manchmal auch beides, aber dann steckt dieselbe Person dahinter. Die Konstellation zwei oder mehrere weibliche Personen im selben Haushalt und alles sind unterschiedliche Personen kommt aus guten Gründen selten vor. Dabei schwingt immer so mehr oder weniger deutlich der Vorwurf mit, was die Männer in Wirklichkeit doch einfach alles nur für erbärmliche Schlappschwänze seien, da sie ja unfähig sind die Frauen zu beherrschen und ihren Kopf gegen die rumzickende Gefährtin/Sklavin nicht durchsetzen können. Dabei wäre bei ihnen ja natürlich alles anders und sie seien natürlich auch bereit zu teilen wenn nötig.

Eine Unterklage davon ist es, dass manche Männer den Sklavinnen/Frauen ja alles durchgehen ließen, und sie nicht so prompt und hart bestrafen würden, wie es denn auf Gor eben üblich sei. Diese Klagen kennt man, wenn man lange genug im RP unterwegs ist, man kann ihr ähnlich dem jährlichen Schnupfen einfach nicht entgehen. Sie kommt immer mal wieder wellenartig hoch, ebbt ab, und irgendwann dann wieder, sie ist eben ein Klassiker.

Warum also, und das ist die einfache Frage, setzen die Männer ihren Kopf gegenüber den Frauen im Rollenspiel nicht durch? Die Antwort darauf ist ganz einfach: wir sind alle hier, um Spaß zu haben. Stress haben die meisten von uns schon im wirklichen Leben genug und für viele ist Second Life ein Mittel der Entspannung, des Abschaltens vom Alltag und mal einfach ein paar Stunden die alltäglichen Sorgen vergessen. Viele sind auch im wirklichen Leben in festen Händen und damit vergeben. Das wirklich Allerletzte, was man braucht, ist eine weitere Packung Megastress in Second Life zu bekommen, wenn man doch hier in Wirklichkeit nur entspannen will und schon im wirklichen Leben ständig kämpfen muss, seinen Kopf durchsetzen muss und mit den Ellbogen hantiert. Das ist einfach ein gesunder Egoismus, den die meisten da an den Tag legen, denn wer will und braucht schon ständig Drama in SL, wenn schon das RL voll genug davon ist? Eben!

Also angenommen, ein Mann ist noch im Rollenspiel frei und schafft es irgendwie, eine Kajira an seiner Seite zu haben. Damit ist die Spielerin dahinter erstmal glücklich, eine Bezugsperson zu haben, eine Rollenspielgemeinschaft ist entstanden. Es kann auch sein, muss aber nicht, dass sie sich auch ihm gefühlsmäßig enger verbunden fühlt, jedenfalls hat sie dann erstmal einen Platz an der Sonne. Yippie! Holt sich der Mann dann neben seiner Kajira noch eine Gefährtin ins Haus, dann bricht in 99% aller Fälle das große Drama aus.

Zur Zeit der Balz, nennen wir es mal ruhig so, sagen fast alle, sie würden Gor spielen und es wollen, damit auch andere neben sich ertragen. Ist dann die Stelle aber erstmal besetzt, dann tritt bei den meisten das normale Besitzdenken ein und sie schalten um in einen anderen Modus, wie sich eine Freundin verhalten würde, nämlich sie wollen nicht teilen. So.Es gibt zwar Fälle, wo das wirklich klappt, aber diese sind doch - mal ehrlich - sehr dünn gesät.

So etwas tut sich ein normaler Mann blauäugig genau einmal an und nie wieder, danach glaubt er den Versprechungen der Frauen in der Hinsicht nicht mehr, und da können sie das tausendfach im Vorfeld anders behaupten, er ist dann ein gebranntes Kind und scheut das Feuer. Da die meisten Frauen sich auch, wenn sie im Eifersuchtsdramenmodus sind, sowieso nichts sagen lassen wollen, rennt er da gegen eine Wand und wird es irgendwann einfach sein lassen, noch mit der Frau zu diskutieren, sondern die Konsequenzen ziehen.

So einfach ist das. Die meisten Frauen sind egoistisch in der Art und Weise, dass sie einen Mann für sich alleine haben wollen, auch wenn sie oft anderes behaupten, und die meisten Männer sind egoistisch in der Form, dass sie das Drama nicht haben wollen, wenn sie sich eine weitere Frau an ihre Seite holen. Die wollen nur schön gechillt eine ruhige Kugel in SL schieben und entspannen, denn die Frauen ändern wollen klappt meistens sowieso nicht, also lassen sie es eben einfach bleiben. Ja, Männer sind eben großteils so einfach gestrickt, und wieso auch nicht.

Solange also nicht die Frauen damit auf breiter Front anfangen, im Rollenspiel ihren eigenen Egoismus abzustellen, kann und wird das daher auch nichts werden. Es ist nämlich nicht die Aufgabe der Männer dafür OOC zu sorgen, dass die Frauen OOC sich friedlich verhalten nur weil sie IC wirklich mal eben Gor spielen, wie es ja häufig die Frauenwelt wünscht, sondern eigentlich ist das eine Bringschuld der Frauen und Selbstverständlichkeit. Eigentlich - nur oft ist das eben anders und auf das Drama eben haben wir meistens keine Lust.

Übrigens ist es auch häufig so, dass sich mal die Frauen, die immer öffentlich darüber klagen wo denn die echten Kerle geblieben sind, größtenteils ruhig beherzt an die eigene Nase fassen könnten, mal in sich gehen sollten und einfach darüber nachdenken sollten, was sie denn selbst falsch machen, dass sie solche Ladenhüter sind, die nie oder zumindest nie besonders lange einen Mann abbekommen. Denn meistens haben genau diejenigen Frauen, die darüber öffentlich klagen, genau diese oder weitere Züge an sich, die Männer wenn sie den fetten Braten riechen schnell entsetzt flüchten lassen, Hauptsache nur schnell weg vom Dramenpool!

Kurz gesagt: wenn die Frauen wirklich echte Männer auf Gor erleben wollen, dann sollten sie die Männer einfach in Zukunft in Ruhe lassen und nicht ständig alles zu Brei mit einer ordentlichen Großraumfamilenpackung Drama obendrauf diskutieren, denn genau das sorgt für das Gegenteil von dem, was sie ja (angeblich?) wirklich haben wollen.

Denn auch hier gilt nach wie vor der alte Spruch vom Umgang der Frauen mit den Männern:

Frauen wollen einen Mann der so ist wie heißer schwarzer Kaffee!
Dann geben sie Milch hinzu damit er nicht mehr so schwarz ist,
Zucker, damit er nicht mehr so stark ist und kaltes Wasser,
damit er nicht mehr so heiß ist.
Und dann wundern sie sich, welch lauwarme Brühe nur noch übrig ist!

Also Ladies, wenn ihr das nächste Mal wieder über die verweichlichte Männerschaft klagt, dann fasst euch ruhig mal zur Abwechslung beherzt an die eigene Nase!

5

Heute fielen mir im Profil einer mir bis dato unbekannten Panther, die öffentlich darüber philosophierte, wie toll es doch sei, als Panther die Kerle mal so richtig gut durchzufoltern und nach ihrem nächsten Opfer Ausschau hielt, ihre höchst interessanten Limits auf, als da wären:

*2 Day Capture Limit
*5 Minutes no RP i TP out
*No Lesbian or Gay RP
* No CAP of Women
*No Permanent force collar unless agree`d on
*No mutilation
*Permanents are to be agree`d on
*I reserve the right to fade to black in any rp situation i feel unhappy with

Godmode at its best... was soll man dazu schon sonst noch sagen. Zwei Tage Capture Limit? Naja. 5 Minuten kein RP und schon kommt sie aus dem Gefängnis frei? Lächerlich! Kein Einfangen von ihr durch Frauen? Gottmodus, ick hör dir trapsen. Selber foltern wollen... und dann "no mutilation", also keine Verstümmelung im Limit? Dann sollte man den Quatsch doch lieber gleich mal ganz sein lassen!

Also mal wieder eine derjenigen Gestalten Marke "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass" - die man meiden sollte wie der Teufel das Weihwasser. BLA.

10

Momentan greift der Statistikwahn um sich, also wen es interessiert, bitte sehr: im Jahr 2011 gab es hier genau 268 Posts von mir. Bisher gibt es 1523 veröffentlichte Kommentare, und ich bin sicher, dieses Jahr ist es drin, dass irgendwann der 2000. Kommentar erreicht werden wird.

2011 gab es insgesamt 37547 Besuche (Visitors) auf meinem Blog, das macht im monatlichen Schnitt etwa 3129 Besuche im Monat. Diese Besucher verursachten dabei insgesamt 84690 Seitenaufrufe (Page Views), das macht im Monatsschnitt 7057 Seitenaufrufe. Ein Besucher bleibt dabei im Schnitt 2,56 Minuten auf der Seite, bevor er eine andere aufruft. Das ist für ein Nischenblog wie dieses ein beachtlicher Wert.

Hier die Liste der Top-10-Suchbegriffe, mit denen die meisten Besucher aufs Blog fanden:

der lotse geht von bord 1209
bart in sl 841
fail 448
firefox 4 beschleunigen 235
jira tutorial 211
phoenix viewer 194
bart sl 172
lotse geht von bord 137
blog no carrier 106
avination 53

Und hier noch die Liste der Einstiegsseiten, also wer auf mich dankenswerterweise verlinkt(e), ebenfalls die Top 10:

eatsbluecrayon.wordpress.com 9874
georgrang.blogspot.com 884
kriegaufgor.wordpress.com 310
feuerkrug.blogspot.com 287
goreangrace.blogspot.com 235
muffinssugarglace.wordpress.com 213
neanotiert.wordpress.com 175
www.google.de 152
kajirarolls.blogspot.com 133
www.slinfo.de 132

Die Mehrzahl der Besucher kam aus Deutschland, danach in der Reihenfolge eine Zehnerpotenz weniger die Schweiz, USA, Österreich und Großbritannien, insgesamt sind 63 verschiedene Länder eindeutig nachweisbar gewesen.

6495 Besucher fanden über Google hierher, 2521 über Google Images und 270 über Bing.  Auch da nichts überraschendes.

Den Blogfeed haben im Schnitt nach Feedburner 21 Reader abonniert, darunter solche Dienste wie der Google Reader.

Betrachtet man sich die beliebtesten Seiten selber, dann gibt es da auch das zu erwartende Bild, dass die Einstiegsseite der klare Spitzenreiter ist:

Seitenname
Seitenansichten
Einmalige Seitenansichten
Absprungsrate
Durchschn. Zeit pro Seite
Ausstiegsrate
Bart in SL 12615 8839 53% 50s 33%
Bart in SL » My real adventures in a virtual world 10494 6674 41% 1 Minuten 36s 62%
Bart in SL - My real adventures in a virtual world 9822 6241 44% 2 Minuten 25s 62%
Bart in SL. My real adventures in a virtual world 6279 3932 39% 1 Minuten 45s 56%
Bart in SL » Der Lotse geht von Bord… 1429 1018 61% 18s 43%
Wanderer, kommst du nach Lydius so erwarte da kein... 1245 809 56% 4 Minuten 56s 69%
Der Lotse geht von Bord… – Bart in SL 520 369 60% 44s 90%
Bart in SL » Und so zerbröselt der Keks nunmal 545 365 60% 3 Minuten 28s 65%
Verbindungsaufbau unter Firefox 4 beschleunigen – ... 360 295 83% 1 Minuten 16s 97%
Bart in SL » Verbindungsaufbau unter Firefox 4 bes... 278 216 79% 1 Minuten 41s 96%
Bart in SL » Anleitung: wie man den Phoenix Viewer... 231 199 83% 1 Minuten 3s 47%
Gibt es eine Verschiebung hin zu Sims, die Rollens... 318 197 56% 3 Minuten 30s 60%
Bart in SL » Rezzen im Phoenix Viewer beschleunige... 232 195 73% 51s 42%

Also auch da keine allzugroßen Überraschungen, je mehr Kommentare ein Artikel erzeugte, desto mehr ist er natürlich auch aufgerufen worden.

Interessant ist noch, wohin die Besucher von meinem Blog aus abgewandert sind, hier die Top 10 für ebenfalls 2011:

Ausgehende Verweise

Angeklickte URL
Einmalige Klicks
Klicks
 eatsbluecrayon.wordpress.com 973 1018
 ganzweisserschwan.wordpress.com 972 1011
 frediszweitesleben.blogspot.com 613 615
 kajirus.wordpress.com 317 325
 elenassecondlife.wordpress.com 306 316
 muffinssugarglace.wordpress.com 278 283
 feuerkrug.blogspot.com 266 272
 georgrang.blogspot.com 255 260
 jortsfaehre.wordpress.com 252 257
 www.slinfo.de 245 250
Der eindeutige Spitzenreiter ist dabei eindeutig Zasta; Zastas Blog alleine lieferte mir im Jahr 2011 9874 Besuche. Das ist ziemlich genau um den Faktor 10 höher als umgekehrt Leser von mir zu ihm klickten. Daraus kann ich einen educated guess machen, dass bei ihm der Laden 2011 bis zum Faktor 10 nochmal mehr brummte als bei mir.
Ich bedanke mich bei all meinen Leserínnen und Lesern, die 2011 hier fleißig mit gelesen haben, teilweise auch fleißig kommentiert haben, für ihre Treue, wünsche allen noch ein gutes Jahr 2012 und bleibt mir auch bitte weiterhin gewogen. 🙂

5

Erinnern wir uns: während Kirstens Viewer am Ziel von 25.000 Pfund beim Crowdfunding scheiterte, so schaffte es Maxwell Graf die benötigten 5.400 US$ zur Programmierung eines parametrischen Mesh-Deformers durch Karl Stiefvater (Qarl Fizz, vormals Qarl Linden) einzusammeln. Danach erfuhr man noch, dass Linden Lab sich an der Entwicklung beteiligen wolle, indem sie sich ständig mit Stiefvater abgleichen und es wurde ruhig um das Projekt... bis heute.

Karl Stiefvater hat sich mit einem Video bei Youtube zurückgemeldet, welches den ersten Prototyp des Deformers bei der Arbeit zeigt. In der ersten Hälfte des Videos zeigt er einen normalen Viewer, ändert den Bauchumfang des Avatars und man sieht - der Bauch überdeckt das Mesh. In der zweiten Hälfte, die er mit seinem Projektviewer aufgenommen hat, sieht man dagegen, wie sich das Mesh automatisch allen Änderungen des Avatars anpasst! Aber schaut selbst:

yoOywmSKG2k

Stiefvater merkt dazu an, dass dies noch nicht das fertige Produkt ist, da es nun an die Feinjustierung ginge, aber die schwersten Arbeiten seien erledigt. Er stellt den Sourcecode für jedermann offen in seinem Blog in Form eines Patches zur Verfügung, und er fordert vor allem die Programmierer von Third Party Viewern dazu auf, diesen schnellstmöglich in ihre Viewer einzubauen, da er Feedback benötige.

Es stünden noch einige Entscheidungen an, die er aber nicht alleine treffen will, sondern zusammen mit der Community und das ginge nun einmal nur dann am Besten, wenn man den Residents das Tool an die Hand gäbe.

Ich bin gespannt, ab wann man die ersten Viewer im Umlauf sehen wird, die diese Alpha enthalten, das Video macht eindeutig Hoffnung.