Alles neu macht der Mai

Wieder ist ein Monat vergangen, und wenn ich mir die Zeitlinie im Statistiktool Piwik anschaue, dann ist es der zweitbeste sei Einführung dieser Auswertung gewesen.

Was will man mehr... richtig, ein paar Links mehr sind immer nicht schlecht, hier nun neue Blogs, die entweder entstanden sind oder auf mich verlinkt haben:

  • Unfrei - auferstanden wie Phoenix aus der Asche, nachdem es einige Zeit in der Versenkung verschwunden war,
  • GIM - das German Info Magazin, welches monatlich erscheint,
  • The blogging Elf - ein englischspraschiges Blog über Rollenspielkleidung,
  • Second Life Roleplay - ein englisches Metablog über Rollenspiel in Second Life im Allgemeinen,
  • Das Zweitleben - wie es aussieht eine Art deutsches Magazin/Gruppenblog über Second Life,
  • Second Life Backpacker - das Tagebuch und Eindrücke eines oder einer Reisenden. Welcher Avatar genau dahinter steckt, konnte ich in dem Blog bisher leider nicht heraus finden. Die Bilder sind schön, aber das Blog benutzt teilweise eine sehr komische Schriftart, die mein Windows nicht hat, so dass die Sidebar unter Chrome und Safari teilweise wie unmotivierte Moppelkotze auf dem Monitor aussieht, Firefox dagegen zeigt ach so leetige Sonderzeichen an, die die Welt auch nicht braucht, die man nur schlecht lesen kann, sicher kaum so lesen will und offensichtlich aus dem Knuddelz-Schriftgenerator zu kommen scheinen. Schade, aber da kann man sicherlich etwas daran tun, die Zeiten in denen man eine Webseite nur für einen Browser optimierte, sind seit langem vorbei - und was Chrome nicht richtig darstellt, stellt Safari als ebenfalls auf Webkit basierender Browser erst recht nicht dar, und Safari ist eben mal nur der Standardbrowser von Apple für seine Macs und Webkit allgemein unter iOS sowie Android. Epic fail! 
  • Auf Pilgerfahrt - das Tagebuch eines Pilgers.
Alles in allem ein guter Schwung aus älteren, mir bekannten und bisher unbekannten Blogs, die ich aus den Referern des Monats April herausgefischt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.