Spartacus: Blood and Sand auf Pro 7

Ab dem 20. April, jeweils um 22:15 Uhr, beginnt Pro Sieben die Serie "Spartacus: Blood and Sand" zu zeigen. Der späte Sendetermin mag mit dem in Deutschland so üblichen Jugendschutz zusammen hängen.

Das dazu gehörige RP gibt es bei Kenny, vielleicht bringt es ihm ja nun einen neuen Schwung an Mitspielern, sobald einige Folgen über die Bildschirme geflimmert sind.

5 thoughts on “Spartacus: Blood and Sand auf Pro 7

  1. Kendrick McMillan

    Ich glaubs erst wenn ich es sehe *lach*
    Bin mal gespannt wie weit die die Folgen gekürzt haben, normal sind 60 Minuten pro Folge.

    Reply
  2. Spitte

    Ja da bin ich auch gespannt. Schade das Spartacus (alias Andy whitfield) während der Dreharbeiten der Staffel 2 (?) an Krebs verstarb und man damit gezwungen war diese Kernrolle neu zu besetzen. Ich bin gespannt wie man das gelöst hat.

    Reply
  3. Kendrick McMillan

    Andy Whitfield verstarb kurz vor vor Drehbeginn der 2. Staffel, darum wurde das Prequel Gods of the Arena gemacht, damit man die Zeit überbrücken konnte um einen neuen Spartacus zu finden. Ich habe die erste Folge der zweiten Staffel gesehen und muß sagen, mit der Wahl von Liam McIntyre haben sie einen guten Spartacus gefunden, er sieht Andy ähnlich und spielt recht gut, dennoch fehlt ihm so ein bischen das Charisma von Andy,

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.