Old habits die hard

Früher gab es in Deutschgor ja die berühmt-berüchtigte Gruppe "Panther Rescue", die viele hauptsächlich als OOC-Hilferufverein ansahen. Da die Gründerin schon länger nicht mehr in SL aktiv ist, ist auch diese Gruppe inzwischen sanft eingeschlafen.

Das macht aber nichts, denn es gibt eine andere Gruppe, die dort nahtlos weiter zu machen scheint, wo PR aufhörte. Sie hört auf den schönen Namen "Panther Gor auf Deutsch" und momentan sind 42 Mitglieder in ihr (verdammt, am 25. Mai ist wieder Towel Day!)

Als Sinn und Zweck der Gruppe wird "Hilfe für Mädchen und Talunas im RP" angegeben, und wie sieht das dann aus?

Nun in etwa so, jemand teilt der werten Gruppe "Brauche 20 Bows für einen Rescue gegen die Schrumpfkopfpiraten dann und dann, wer macht mit?" und dann rufen sofort alle, die sich gerade langweilen und sich so etwas Abwechslung versprechen, begeistert "Hier!", man trifft sich am vereinbarten Ort zur angesagten Zeit und los geht das fröhliche Metzeln.

Also alles wie gehabt.

3 thoughts on “Old habits die hard

  1. Indira

    *schmunzelt*

    Wer Spass dran hat, kann sich dann ja gern metzeln lassen, war ja schon immer so, egal wie sich diese Ballerhilfsgruppen nun auch immer nannten. Und wer darauf keine Lust hat, dem steht es ja zum Glück immer noch frei, sich gar nicht erst drauf einzulassen. Mit RP hat das Ganze ja nicht mehr wirklich was zu tun?

    Reply
  2. Fredi

    Hmmm zum Teil nur richtig was die Panther Rescue betrifft. Es gab dort einen Nachrichtenbaum und Varts, lange war es Bedingung dass die Hilfesuchenden sich nach Panthers Cove bewegen, eine entsprechende Nachricht hinterlassen und erst dann gab es eine Gruppenmitteilung. Einige Tribes verweigerten sich wenn diese Grundregel nicht eingehalten wurde.

    Ja, ich weiss, auch das kann man kritisieren aber es gab Zeiten da gab man sich schon noch Mühe die GN auch IC erklärbar zu machen.

    Reply
    1. Bartholomew Gallacher

      Ach je, die Varts... die waren mal der Grund für eine Mordsdiskussion auf Slinfo gewesen, als Gor noch Aufreger gewesen ist.

      Das überwiegende Credo damals ist ja, die Viecher gibt es in der Tat gewesen, aber das sind dann auch nichts anderes als bessere Babytarns. Die Zuchthöhle damals hatte ich noch selber dann mit eigenen Augen gesehen, als es mal darum ging, Bo daraus zu befreien.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.